• Haupt
  • >
  • Marketing
  • >
  • Es ist die Saison: 7 Schritte zur Vorbereitung Ihrer Marketingkampagne für Feiertage

Es ist die Saison: 7 Schritte zur Vorbereitung Ihrer Marketingkampagne für Feiertage

Es ist offensichtlich, dass die Ferienzeit viel, viel mehr als der 25. Dezember ist - in der Tat haben wir zwei ganze Monate Ferien, um zu feiern. Für uns Vermarkter bedeutet das aber auch, dass wir uns jetzt Gedanken machen und unsere Ferienkampagnen entwickeln müssen.

Der 1. Dezember ist viel zu spät, um mit der Umsetzung Ihrer Werbemaßnahmen zu beginnen. Jetzt ist es an der Zeit, Ihre Kampagnen zum Laufen zu bringen.

Wenn Sie Ihre Marketingpläne zum Jahresende bereits im Rückstand haben, lesen Sie sich die sieben Bereiche durch, die Sie berücksichtigen sollten, damit Sie eine umfassende Ferienkampagne durchführen können.

1) Überlegen Sie sich Ihre Kampagnenstrategie.

Ein Teil der Erstellung einer Kampagnenstrategie besteht darin, herauszufinden, wie Sie Ihre Marke an den wichtigsten Feiertagen der Saison promoten können: Thanksgiving, Weihnachten, Chanukka und Neujahr. Berücksichtigen Sie auch die Einkaufsferien, die zu dieser Jahreszeit so populär (und für den Erfolg der Unternehmen von entscheidender Bedeutung) geworden sind: Black Friday, Small Business Saturday und Cyber ​​Monday.

Sobald Sie erkannt haben, welcher dieser Feiertage für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist, um eine Kampagne zu erstellen, müssen Sie Ihre Pläne in die Tat umsetzen. Für die Zwecke dieses Blog-Beitrags wollen wir die Small Business Saturday-Kampagne von American Express als unser Hauptbeispiel für eine richtig gemachte Ferienkampagne betrachten.

2) Konzentrieren Sie sich nicht nur auf Weihnachten.

Eine Ferienkampagne bedeutet nicht, dass sie nur für Weihnachten erstellt wurde. Das bedeutet nicht, dass es im Dezember veröffentlicht werden muss. Die oben genannten traditionellen und besonderen Geschäftsferien werden oft in der Aufregung um Weihnachten vergessen.

Beispielsweise findet der Small Business-Samstag seit 2010 am Samstag nach Thanksgiving statt (in diesem Jahr am 30. November). Die Menschen werden ermutigt, kleine Unternehmen im ganzen Land zu unterstützen, die ihrerseits den Small Business-Samstag mit Sonderangeboten und Werbeaktionen feiern. Im Jahr 2012 gab es in kleinen Unternehmen geschätzte Verbraucherausgaben in Höhe von insgesamt 5, 5 Milliarden US-Dollar.

Wenn Sie an American Express denken, würden Sie wahrscheinlich denken, dass sie etwas in der Art von Käufern tun würden, die ihre American Express-Kreditkarten bei Einzelhändlern ausgeben. Der Kartenaussteller verfolgte jedoch einen anderen Ansatz, um seine Unterstützung für kleine Unternehmen zu demonstrieren, unabhängig von Weihnachten. Das Unternehmen verfolgte den Ansatz von Thanksgiving / Black Friday, um unmittelbar nach Thanksgiving einen anerkannten Feiertag zu schaffen.

3) Erstellen Sie Angebote zum Thema Urlaub.

Um für Ihre Kampagne zu werben, müssen Sie Angebote erstellen, die sich auf Ihr Kampagnenthema konzentrieren. In einigen Fällen kann dies Rabatte beinhalten, die Sie Ihren Kunden gewähren können. In anderen Fällen können dies Inhalte sein, die Sie für die Feiertage erstellt haben. Um beispielsweise die Feiertage bei SeoAnnuaire zu feiern, haben wir Feiertags-E-Card-Vorlagen erstellt, um unser Publikum bei ihren saisonalen Marketingbemühungen zu unterstützen.

Nachdem Sie die Konzepte für Ihre Angebote zum Thema Urlaub erstellt haben, erstellen Sie das Creative, damit alles zusammenkommt. Es gibt eine Vielzahl von Tools, die Sie verwenden können - Handlungsaufforderungen, Banner, Webseiten, Fotos und Bilder für soziale Netzwerke -, die bei dieser Werbung hilfreich sind. Hier bei SeoAnnuaire haben wir kostenlose Urlaubsfotos erstellt, die unser Publikum für ihre Ferienkampagnen verwenden kann.

Wenn wir mit unserem American Express-Beispiel weitermachen, werden Sie feststellen, dass sie eine Ressourcenseite entwickelt haben, um kleinen Unternehmen die Sicherheiten zu geben, die sie für die Teilnahme am Small Business Saturday benötigen würden. Insbesondere erstellte das Unternehmen Logos, Anzeigen und druckbare Beschilderungen, mit denen Unternehmen ihre Teilnahme fördern, aber auch auf der Grundlage ihres Geschäfts personalisieren können. Außerdem wurden Social Media- und E-Mail-Vorlagen erstellt, mit denen Unternehmen eine Werbestrategie entwickeln können.

4) Bereiten Sie Ihre Social-Media-Strategie vor.

Während der Ferien stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihr Publikumsinteresse viel geringer ist. Der Hauptgrund? Viele Menschen sind entweder im Urlaub oder denken über ihren bevorstehenden Urlaub nach und planen ihn. Aber es gibt noch viel zu tun, um sicherzustellen, dass Ihr Publikum während der Ferienzeit immer noch beschäftigt ist.

Beispielsweise müssen Sie sicherstellen, dass Ihre redaktionellen Kalender im Voraus geplant werden. Auf diese Weise können Sie leichter alle Inhalte verfassen, die Sie in den Ferien benötigen. Nachdem der Inhalt (Blog-Posts, E-Books, SlideShares - was auch immer für Sie am besten funktioniert) geschrieben wurde, planen Sie die Veröffentlichung im Laufe von November und Dezember. Wenn Sie noch keinen redaktionellen Kalender haben, können Sie Ihre Vorlage mit diesem Dokument erstellen.

Es ist auch unerlässlich, Ihre Social-Media-Konten weiterhin zu überwachen. Verwenden Sie Ihr bevorzugtes Tool zur sozialen Überwachung, um Stichwörter zu Feiertagen zu erfassen und proaktiv zu reagieren. Sie können sogar einige vordefinierte Antworten basierend auf den von Ihnen recherchierten Schlüsselwörtern erstellen.

American Express hat einen Abschnitt über Werbung in sozialen Medien, in dem das Hashtag #ShopSmall sowie faule Tweets und Posts enthalten sind, mit denen Unternehmen für ihre Teilnahme am Urlaub werben können.

5) Optimieren Sie Ihre Keywords.

Wenn Sie sich für die Verwendung von PPC für Ihre Ferienkampagne entscheiden - und dies möchten Sie vielleicht -, könnte dies den für eine Ferienkampagne erforderlichen schnellen, vorübergehenden Schub liefern -, müssen Sie ein paar Dinge berücksichtigen.

Denken Sie zunächst daran, wann Ihre Zielgruppe nach Ihrer Marke sucht - oder nach Stichwörtern, die sich auf Ihre Marke beziehen. Wenn Sie ein B2B-Unternehmen sind, sehen Sie möglicherweise das höchste Engagement während der Arbeitszeit. Umgekehrt kann es vorkommen, dass B2C-Unternehmen nachts und am Wochenende mehr Verkehr haben.

Erstellen Sie als Nächstes eine Kopie für Ihre Anzeige. Denken Sie darüber nach, was den Zuschauern bei der Suche durch den Kopf geht. Suchen sie Geschenke für die Familie? Kollegen? Last-Minute-Geschenke? Erstellen Sie Ihre Anzeigentexte unter Berücksichtigung Ihrer Zielgruppe, um eine Anzeige zu erstellen, die für sie sinnvoll ist, und um ihre Aufmerksamkeit zu erregen, während sie in Eile für die Weihnachtszeit sind.

6) Planen Sie eine Veranstaltung.

Die Ferienzeit ist der perfekte Zeitpunkt, um eine Veranstaltung zu planen. Aber bevor Sie anfangen, Weihnachtsbeleuchtung und andere Weihnachtsdekorationen zu kaufen, müssen Sie den genauen Zweck Ihrer Veranstaltung herausfinden.

Welche Ziele versuchst du zu erreichen? Wie wird es Ihnen durch die Veranstaltung leichter fallen, Ihr Publikum zu erreichen? Ein Event nur zu dem Zweck zu veranstalten, dass ein Event stattfindet, ist nicht zielführend, aber es macht Sinn, klare Ziele zu setzen, die durch ein Treffen oder eine Party erreicht werden können.

Die Nutzung einer persönlichen Veranstaltung, um die Reichweite Ihres Publikums zu erhöhen, ist ein Ziel, das Sie möglicherweise haben. Wenn Sie eine Veranstaltung veranstalten, twittern Ihre Teilnehmer in der Regel mit dem Event-Hashtag darüber. Mit diesem Hashtag können Sie andere Teile Ihrer Kampagne bewerben, z. B. Ihre Angebote.

Die an Ihrer Veranstaltung teilnehmenden Personen und ihre sozialen Anhänger sehen die Kampagne aufgrund Ihrer Veranstaltung mit größerer Wahrscheinlichkeit auf dem Hashtag. Überbrücken Sie also Ihre Online- und Offline-Präsenz bei dem Treffen, das Sie zusammenstellen, um Ihre Ziele zu erreichen.

Royal Razor Urban Barbers veranstaltete im Rahmen seiner Kampagne zur Förderung des Geschäfts am Small Business-Samstag des vergangenen Jahres eine Veranstaltung mit kostenlosem Essen und einer Fotokabine. Die Fotos wurden online gestellt.

Darüber hinaus hat Royal Razor mit den von American Express zur Verfügung gestellten Ressourcen und Tools eine Menge Online-Werbeaktionen durchgeführt, um die Bekanntheit zu steigern. Aufgrund seiner Online-Kampagne sicherte sich das Unternehmen nach der Veranstaltung einen erheblichen Umsatz, da die Käufer neugierig waren, die Bilder online zu sehen.

7) Fokus auf Kundenfreude.

Während der Ferienzeit haben die meisten Unternehmen mindestens eine Werbekampagne. Einige haben Rabatte und Verkäufe. Andere haben Specials nur für die Feiertage. Unabhängig davon, wie Ihr Unternehmen sich entscheidet, sollte die Kundenzufriedenheit bei Ihren Marketingbemühungen im Vordergrund stehen.

Denken Sie beim Überlegen der Ziele für Ihre Kampagne darüber nach, wie Sie sicherstellen können, dass Sie Ihre Kunden begeistern. Wenn Sie einen Aspekt Ihrer Kampagne geringfügig ändern können, um Ihre Wertschätzung für Ihre Kunden zu demonstrieren, tun Sie dies.

American Express schaute sich zuerst die Geschäfte an, die es bediente, und wie sie die Feiertage feierten. Der Kartenaussteller stellte seinem Kundenstamm für kleine Unternehmen Sicherheiten und Werbematerial zur Verfügung, mit denen er für seine eigenen Kampagnen werben konnte.

Viele kleine Unternehmen verfügen nicht über die Ressourcen, die American Express für die Erstellung dieser Materialien benötigt. Das Anbieten von Materialien, mit denen diese Unternehmen ihre Marketingbemühungen verstärken können, ist auf jeden Fall eine Freude für die Kunden. Diese kleinen Unternehmen konnten dann wiederum selbst für eine gewisse Kundenzufriedenheit sorgen.

Was unternimmt Ihr Unternehmen sonst noch, um sich auf die Ferienzeit vorzubereiten? Geben Sie uns unten einen Einblick in Ihre Pläne für diese Saison!

Vorherige Artikel «
Nächster Artikel