• Haupt
  • >
  • Marketing
  • >
  • Ein praktischer Leitfaden für die Planung einer erfolgreichen Inbound-Marketing-Kampagne

Ein praktischer Leitfaden für die Planung einer erfolgreichen Inbound-Marketing-Kampagne

Willkommen im Januar - eine Zeit voller neuer Energie, neuer Kalender und viel Planung. Egal, ob Sie Ihre Marketingstrategie als Ganzes planen oder eine bestimmte Marketingkampagne entwickeln, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen, eine kleine Struktur kann dazu beitragen, eine entmutigende Aufgabe auf eine überschaubare zu reduzieren.

Hilfe bei dieser Strukturierung finden Sie weiter unten, wo ich zahlreiche Schritte skizziert habe, die wir bei der Planung unserer eigenen Kampagnen bei SeoAnnuaire unternehmen. Machen Sie also weiter - nutzen Sie unseren nachstehenden Überblick, um Ihr Marketing für den Start in das Jahr 2014 zu stärken!

Identifizieren Sie Ihr Publikum.

Ganz gleich, ob Sie eine Marketingstrategie für Ihr gesamtes Unternehmen erstellen oder eine Kampagne für eine bestimmte Produkteinführung entwickeln, die Definition Ihrer Zielgruppe ist der grundlegendste Schritt. Es ist der Unterschied zwischen einer allgemeinen Botschaft, die flach fällt, und einer Kampagne, die wirklich Resonanz findet.

Entwickeln Sie beim Erstellen Ihres Marketingplans zunächst das Zielgruppenprofil, das häufig als Persona bezeichnet wird. Ihr Profil sollte die folgenden Komponenten enthalten:

  • Demografie
  • Werte
  • Größte Herausforderungen
  • Wie Sie diese Herausforderungen lösen
  • Aktuelle Wahrnehmung Ihres Unternehmens / Produktes
  • Gemeinsame Einwände

Jumpstart: 9 Fragen, die Sie bei der Entwicklung von Käuferpersönlichkeiten stellen müssen

Setzen Sie Maßstäbe und Ziele.

Sie müssen wissen, wo Sie sind, um dorthin zu gelangen, wohin Sie gehen. Ziehen Sie vor dem Start einer Kampagne eine Bestandsaufnahme der aktuellen Zugriffe auf Ihre Website sowie der Leads und Kunden, die in der Vergangenheit durch ähnliche Kampagnen generiert wurden. Verwenden Sie diese als Benchmark, um Ziele für diese Kampagne festzulegen.

Ihre Ziele sollten mir konkreter sein als "Sensibilisierung" und erreichbarer als "Verdreifachung des Umsatzes in einem Monat". Ziel ist es, das zu schaffen, was Marketingspezialisten als SMART-Ziele bezeichnen - spezifisch, messbar, erreichbar, relevant und zeitgebunden. Beispiel: "Generieren Sie [Anzahl] Leads, die auf [Thema / Produkt] bis [Datum] fokussiert sind."

Nachfolgend einige Beispiele für die Ziele von SeoAnnuaire bei einer Produkteinführung. Das Produkt, das wir auf den Markt brachten, war Social Inbox, ein Tool zur sozialen Überwachung und Veröffentlichung. Wir wollten eine Menge Aktivitäten rund um das Thema Social Media generieren, um unser Know-how zu etablieren und eine bestimmte Art von Lead zu gewinnen.

  • "Generieren Sie bis zum 30. Juni 2013 5.000 Leads, die sich für Social Media Marketing interessieren."
  • "Verbessern Sie den Rang für das Keyword" Social Monitoring "bei Google bis zum 30. Juni 2013 vom 5. auf den 2. Platz."

SMART-Ziele für eine Kampagne sollten sich zu den SMART-Zielen zusammenfassen und diese unterstützen, die Sie für Ihre gesamte Marketingstrategie erstellt haben.

Starthilfe: SMART-Zielsetzungsvorlage

Wählen Sie Stichwörter und optimieren Sie die Suche.

Als Teil Ihres Marketingplans möchten Sie sich auf die Keywords beschränken, für die Sie aufgrund der Kampagne ein Ranking erstellen möchten. Dies sind die Wörter, die Sie in Ihren Überschriften und in Ihrem Inhalt priorisieren können. Hier geht es nicht darum, Keywords zu stopfen, sondern darum, in den Begriffen, die Sie für die Optimierung der Suche verwenden, konsistent zu sein.

Jumpstart: 4 Hilfreiche Tools zum Ermitteln der richtigen Keywords

Erstellen Sie eine Tracking-URL.

Am Ende Ihrer Kampagne möchten Sie alles gemeinsam messen, um festzustellen, wie jede Ihrer Kampagnenkomponenten zu den von Ihnen festgelegten Endzielen beigetragen hat. Um dies auf einheitliche Weise zu tun, müssen Sie eine Tracking-URL erstellen, die Sie für alle Kampagnenaktivitäten verwenden können. Hier erhalten Sie eine schrittweise Anleitung zum Erstellen einer Tracking-URL.

Hinweis: Wenn Sie ein SeoAnnuaire-Kunde sind, können Sie diesen Schritt überspringen und stattdessen die neue Kampagnen-App in SeoAnnuaire verwenden. Mit der Kampagnen-App können Sie eine Kampagne an einem Ort planen, ausführen und messen, ohne Tracking-URLs codieren zu müssen.

Angebote und Zielseiten entwickeln.

Nachdem Sie alle Grundlagen Ihrer Marketingkampagne festgelegt haben, möchten Sie Content-Angebote erstellen, um potenzielle Kunden anzulocken, und Zielseiten erstellen, um diese Besucher zu konvertieren.

Stellen Sie sicher, dass Ihre wichtigsten Zielseitenelemente wie die Überschrift und die Meta-Beschreibung die Keywords enthalten, für die Sie sich für eine Optimierung entschieden haben.

Starthilfe: Eine Sammlung von Vorlagen von SeoAnnuaire, mit denen Sie Angebote erstellen können

Wählen Sie Ihre Werbekanäle und informieren Sie sich.

Eine E-Mail senden.

Wenn Sie bereits eine Liste mit Kontakten haben, die an den Inhalten interessiert sein könnten, fügen Sie das Inhaltsangebot in einen Newsletter ein oder erstellen Sie eine entsprechende E-Mail, um sie zu versenden. Fügen Sie Schaltflächen für die Freigabe sozialer Netzwerke in die E-Mail ein und achten Sie darauf, dass Sie Ihre Tracking-URL angeben, wenn Sie einen Link zum Bericht erstellen (auch dies ist für SeoAnnuaire-Kunden nicht erforderlich).

Starthilfe: Die Anatomie einer 5-Sterne-E-Mail

Schreiben Sie verwandte Blog-Beiträge.

Blogs sind eine großartige, suchfreundliche Möglichkeit, Menschen für Ihr Angebot zu gewinnen. Verwenden Sie einen Teil Ihres Angebots als Blog-Beitrag und verlinken Sie auf die Zielseite, um den vollständigen Inhalt zu erhalten, oder schreiben Sie über ähnliche Themen, um Interesse für den Schwerpunktbereich zu wecken.

Jumpstart: Wie man eine Idee in einen bodenlosen Rückstand an Blog-Posts verwandelt

Teilen Sie Inhalte in sozialen Medien.

Planen Sie über die gesamte Dauer Ihrer Kampagne kontinuierliche soziale Inhalte zu Ihrem Angebot. Posten Sie nicht jeden Tag das Gleiche. Mischen Sie es stattdessen und sehen Sie, welche am besten konvertiert. Denken Sie daran: Wenn Sie SeoAnnuaire nicht verwenden, verwenden Sie eine Tracking-URL.

Jumpstart: Zeitplanvorlage für Social Media-Veröffentlichungen

Erwägen Sie bezahlte Suche und andere Kanäle.

Andere Kanäle können auch Teil Ihrer eingehenden Kampagne sein. Vergewissern Sie sich nur, dass Sie alle Kanäle zusammen verfolgen, damit Sie wissen, wie sie jeweils zu Ihrer Kampagne beitragen.

Jumpstart: Vorlage zum Verwalten Ihrer AdWords-Kampagne

Pflegen Sie Leads, die durch Ihre Angebote generiert werden.

Ihre Kampagne endet nicht, wenn Leads auf Ihrer Zielseite konvertiert werden. Um Ihre neuen Leads zu einem Zeitpunkt zu führen, an dem sie möglicherweise bereit sind, mit Ihrem Verkaufsteam zu sprechen, fügen Sie Ihrem Angebot eine Lead-Pflegekampagne oder eine Reihe relevanter Folge-E-Mails bei. In einer Lead-Nurturing-Serie sollte jede E-Mail den Lead zum nächsten Schritt seines Entscheidungsprozesses anstoßen.

Starthilfe: Eine Einführung in die Lead Nurturing

Berichten Sie über Ihre Ergebnisse.

Atmen Sie ein - Ihr Marketingplan ist vollständig und Ihre Kampagne läuft. Kehren Sie nach dem Start zu Ihren ursprünglichen Zielen zurück und verwenden Sie Analysen, um zu sehen, wie gut Sie sich gegen diese Ziele behaupten.

Google Analytics

Wenn Sie Ihre Tracking-URLs ordnungsgemäß eingerichtet haben, können Sie sehen, wie viele Besuche Ihre Kampagne im Akquisitionsmenü von Google Analytics generiert hat, wie in der folgenden Abbildung dargestellt. Melden Sie sich bei Google Analytics an, klicken Sie in der linken Spalte auf "Erfassung" und anschließend auf "Kampagnen", um den Kampagnenverkehr anzuzeigen.

SeoAnnuaire

Wenn Sie SeoAnnuaire-Kunde sind, können Sie Ihre Kampagnen direkt über die Kampagnen-App organisieren, ausführen und messen. Dies zeigt Ihnen, wie viele Besuche, Kontakte und Kunden Ihre Kampagne im Hinblick auf Ihre Ziele generiert hat und wie jeder Werbekanal zu diesen Ergebnissen beigetragen hat.

Da ist es, Leute - Ihr Rezept für eine luftdichte Marketingkampagne. Möchtest du dich das nächste Mal daran erinnern? Wir haben eine einfache, einseitige Checkliste erstellt, die Sie an Ihrem Schreibtisch aufhängen oder auf Ihrem Computer speichern können.

Wenn Sie ein SeoAnnuaire-Kunde sind, gibt es auch ein vollständiges Campaign-in-a-Box-Kit, das 10 verschiedene Planungsarbeitsblätter und eine Anleitung zur Verwendung der neuen Campaigns-App in SeoAnnuaire enthält.

Jetzt geh raus und starte etwas Bemerkenswertes!

Haben Sie Tipps zur Erstellung eines umfassenden Inbound-Marketing-Plans? Teilen Sie uns Ihre Gedanken mit!

Vorherige Artikel «
Nächster Artikel