25% mehr Umsatz als vor einem Jahr

Wissen Sie, wie viel ein Stift auf Pinterest - ja, ein dürftiger Stift - für das Endergebnis Ihres Unternehmens wert ist? Ich würde eine Wette platzieren, die die meisten Vermarkter nicht machen. Die meisten Marketingspezialisten (insbesondere im B2B-Bereich) sorgen sich mehr um das Gesamtwachstum und den Erfolg ihrer Pinterest-Strategie - nicht um die Wirtschaftlichkeit der einzelnen Pins. Und selbst wenn Marketingspezialisten den Erfolg auf einzelne Pins zurückführen wollten, hat Pinterest bekanntermaßen strenge Regeln für die Platzierung von Tracking-Codes am Ende von Pin-URLs, sodass ein individueller Pin-ROI nahezu unmöglich ist.

Glücklicherweise haben wir mit den neuen Daten von Piqora jetzt eine ziemlich konkrete Vorstellung vom Wert einer Stecknadel: Eine Stecknadel bringt durchschnittlich 0, 78 USD Umsatz ein - und diese Zahl wächst. Im Vergleich zu den vor einem Jahr gezogenen Daten ist der Wert einer Stecknadel um fast 25% gestiegen .

Fast ein Dollar pro Pin? Das ist ziemlich aufregend ... aber das ist noch nicht alles, was der Piqora in seiner Studie herausgefunden hat. Stifte sind immergrün - selbst Monate nach dem Anheften fördern sie den Verkehr und den Umsatz. Die Hälfte der Site-Besuche erfolgt nach 3, 5 Monaten des ursprünglichen Pin-Datums und die Hälfte der Verkäufe nach 2, 5 Monaten des ursprünglichen Pin-Datums.

Ja, das bedeutet, dass Ihre Pinterest-Strategie genau wie der Inhalt Ihres Blogs ist: Sie kann den Traffic und den Umsatz auf Ihre Website steigern, nachdem sie ursprünglich veröffentlicht wurde.

Um fair zu sein, Ihre Ergebnisse unterscheiden sich je nachdem, was Sie anheften und welches Geschäftsmodell Sie haben. Zum Beispiel wird ein E-Commerce-Unternehmen mit einer überwiegend weiblichen Zielgruppe wahrscheinlich mehr als 0, 78 USD pro Pin erhalten - und mit der Zeit wahrscheinlich höhere Renditen erzielen. (Und wenn Sie einer dieser E-Commerce-Vermarkter sind, lesen Sie unseren E-Commerce-Abschnitt über Inbound Hub.)

Piqora umfasste jedoch eine Vielzahl von Marken (nicht nur E-Commerce-Unternehmen), sodass diese Daten für den Rest von uns Vermarktern, B2B- und B2C-Unternehmen, gleichermaßen nützlich sein können. Wie nutzen wir diese Daten für unser tägliches Marketing?

Wie Sie mit Pinterest Geld verdienen können

Es ist schon komisch, dass diese Daten nicht bedeuten, dass Sie alle Ihre Ressourcen automatisch in den Pinterest-Eimer schütten sollten. Sie brauchen nicht alles festzunageln: Sie benötigen eine solide Content- Strategie, die durch eine eigene Fixierung ergänzt wird, um Ihre Website zu verbessern und Verkäufe zu tätigen. Warum? Weil du etwas brauchst, um es an erster Stelle festzunageln.

Für E-Commerce-Kunden sind dies höchstwahrscheinlich Ihre Produkte oder andere Inhalte, die Sie bei der Kaufentscheidung unterstützen. Für B2B-Leute sind dies Inhalte zur Lead-Generierung - E-Books, Blog-Posts, Vorlagen, Leitfäden usw., die jemand kostenlos von Ihrer Website herunterladen kann, um seine Kontaktinformationen zu erhalten. Die Stecknadel selbst ist nur das Medium, über das die Leute Ihren Inhalt finden - Sie müssen in erster Linie soliden Inhalt haben.

Sobald Sie Inhalte festgelegt haben, sollten Sie Ihrem eigenen Pinterest-Konto Pins hinzufügen, die auf Ihre Produkte und Inhalte verweisen, sowie auf einige andere Inhalte, die sich möglicherweise nicht einmal auf Ihr Unternehmen beziehen. Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl der Stecknadeln? Schauen Sie sich dieses eBook an.

Wenn Sie nicht die Zeit haben, eine Pinterest-Seite selbst zu entwickeln, stellen Sie zumindest sicher, dass andere Personen Ihre Produkte und Inhalte trotzdem anpinnen können, indem Sie die Pinterest-Schaltflächen zum Teilen von sozialen Inhalten einbinden. Das ist ein großer Teil der Umsatzsteigerung von Pinterest - Sie müssen sich darauf verlassen, dass Ihre Fans und Kunden in Ihrem Namen die richtigen Kontakte knüpfen.

Und natürlich sollten Sie Ihre Pinterest-Bemühungen nachverfolgen und sie mithilfe von Closed-Loop-Analysen mit Ihrem Endergebnis verknüpfen. Möglicherweise können Sie Ihre Leads und Kunden nicht bis zu den einzelnen Pins zurückverfolgen, aber Sie können sehen, wie Ihre allgemeine Pinterest-Strategie die Rechnungen bezahlt - etwas, das Sie und Ihr Chef mit Spannung sehen werden.

Wie gut funktioniert Pinterest in Ihrem Unternehmen? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen in den Kommentaren mit.

Vorherige Artikel «
Nächster Artikel