• Haupt
  • >
  • Marketing
  • >
  • Pinterest Lead Generation 101: Best Practices und Hacks, die Sie zum Profi machen

Pinterest Lead Generation 101: Best Practices und Hacks, die Sie zum Profi machen

Im Marketing gibt es immer noch ein großes Missverständnis über Pinterest. Einige Marketingspezialisten halten es für nutzlos - nur ein weiteres Modenetzwerk, über das die Leute nervös werden. Das stimmt aber nicht mehr ganz.

Während Pinterest nicht für jeden Vermarkter in jeder Branche perfekt ist, bietet es für die meisten eine enorme Chance. Es hat mehr als 70 Millionen Nutzer und eine wachsende internationale Bevölkerung . Außerdem geben Pinterest-Nutzer das meiste Geld für beliebte soziale Netzwerke aus - fast doppelt so viel Geld wie Facebook-Nutzer und dreimal so viel für Twitter-Nutzer. Dies bedeutet, dass es viele potenzielle Leads gibt und Kunden, die nur darauf warten, verlobt und konvertiert zu werden, wahrscheinlich einen anständigen Betrag für Sie ausgeben.

Klingt für mich wie ein süßer Deal, aber darüber nachzudenken, Leads zu generieren ... und tatsächlich Leads auf Pinterest zu generieren, sind zwei sehr unterschiedliche Dinge.

Die guten Nachrichten? Pinterest ist in Bezug auf die Lead-Generierung eigentlich ein recht einfaches Social-Media-Netzwerk, da es im Moment nur zwei Möglichkeiten gibt, Leads zu generieren. Wir werden Sie durch beide Arten der Lead-Generierung führen und erläutern, wie Sie die Pins optimieren können, um diese Möglichkeiten der Lead-Generierung optimal zu nutzen.

Arten von Leads, die Sie auf Pinterest generieren können

Auf Pinterest können Sie zwei Arten von Leads generieren: direkt und indirekt. Alles läuft darauf hinaus, wo Pinterest sich auf dem Weg der Konversion befindet. Hier ist der Unterschied zwischen den beiden:

Direkte Leads: Direkte Leads werden durch Inhalte auf Pinterest generiert, die direkt auf eine Zielseite Ihrer Website verweisen. Auf dieser Zielseite können Besucher ihre persönlichen Informationen (Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer usw.) im Austausch für ein Angebot weitergeben - sei es ein E-Book, ein Gutschein, eine Infografik oder ein anderer Inhalt.

Indirekte Leads: Indirekte Leads werden mithilfe von Pinterest auf dem Weg zur Conversion generiert. Dies ist jedoch nicht das endgültige Ziel, bevor jemand eine Zielseite erreicht. Wenn Sie beispielsweise einen Blog-Beitrag geteilt haben, der eine Handlungsaufforderung für eine Zielseite am unteren Rand des Beitrags enthielt, hilft Ihre ursprüngliche PIN dabei, Besucher auf diese Zielseite zu leiten.

Sinn ergeben? Ziemlich einfaches Zeug.

Im Gegensatz zu anderen Social-Media-Plattformen gibt es bei Pinterest nur einen einzigen effektiven Ort, an dem Sie direkte oder indirekte Leads generieren können: über Pins.

Ja, Sie können technisch gesehen Links zu Bleimaterial in Boards und sogar in Ihr Profil aufnehmen, aber diese sind erheblich weniger effektiv als Durchkontaktierungen. Es gibt zwei Gründe, warum: 1) Links in Board- und Profilbeschreibungen nicht automatisch per Hyperlink verknüpft werden (wodurch die Wahrscheinlichkeit, dass jemand auf sie klickt, dramatisch verringert wird), und 2) die meisten Leute verbringen Zeit damit, sich festzunageln (dies schließt Repins ein), sodass sie wahrscheinlich nicht " Nehmen Sie sich nicht die Zeit, Ihre Seiten- oder Forenbeschreibung auf zusätzliche, saftige, nicht visuelle Inhalte zu überprüfen. Wenn Sie also wenig Zeit haben (wie die meisten Vermarkter, die ich kenne), verbringen Sie Ihre Zeit am besten dort, wo es darauf ankommt.

Um den ROI von Pinterest zu maximieren, sollten Sie Zeit damit verbringen, Pins zu erstellen und zu optimieren, um Klicks, Repins und Likes zu erhalten - alles Dinge, die Ihr Wachstum der Lead-Generierung vorantreiben. Lassen Sie uns jeden Teil des Pinning-Prozesses aufschlüsseln, damit Sie den Saft aus all Ihren Möglichkeiten zur Generierung von Pinterest-Leads herausholen können.

So optimieren Sie Ihre Pins für die Lead-Generierung

1) Erstellen Sie ein Forum, das Ihr Pinterest-Publikum entdecken kann und will.

Pinterest ist berühmt dafür, ein Publikum zu haben, das von Lebensmitteln, Mode und Heimwerkerartikeln besessen ist. Das lässt die Vermarkter glauben, dass wir alle diese drei Dinge produzieren müssen, um erfolgreich zu sein. Und obwohl wir nicht alle Unternehmen haben, die auf diesen drei Dingen aufbauen, gibt es auf Pinterest eine riesige Chance, die letzte Besessenheit zu nutzen.

Zeigen Sie den Menschen, wie sie etwas herstellen oder ihnen die Werkzeuge dafür geben können - egal in welcher Branche Sie tätig sind - und Pinterest-Nutzer werden es lieben. Sie mögen hilfreiche, ansprechende Inhalte, die nur visuell sind. Denken Sie also an ein Board-Thema, das hilfreiche Inhalte enthalten kann, die auch Leads generieren. Wir haben dies auf unserer eigenen Pinterest-Seite getan, indem wir ein Board ausschließlich für Vorlagen erstellt haben. Es gibt jedoch auch viele andere Möglichkeiten, wie Sie die gleiche Idee für Ihr Unternehmen und das Pinterest-Board verwenden können.

Wenn Sie sich für ein Thema entschieden haben, stellen Sie sicher, dass es leicht über die Suche gefunden werden kann (sowohl auf Pinterest als auch auf andere Weise). Lassen Sie den Jargon aus Ihren Board-Namen heraus und entscheiden Sie sich für etwas Kluges, das jedoch genau darauf abgestimmt ist, wie Ihre Benutzer sprechen und denken. Wenn Sie außerdem einen ausführlicheren SEO-Leitfaden für Pinterest wünschen, lesen Sie diesen Blog-Beitrag.

2) Erstellen Sie Bilder, die die Pinterest-Nutzer natürlich bemerken.

Nun, da Sie Ihre Board-Idee haben, müssen Sie sie mit Pins füllen. Unabhängig davon, ob Sie sich dazu entschließen, ein Bild selbst zu erstellen oder (legal) ein Bild aus dem Internet zu beziehen, ist es durchaus wissenschaftlich, die Pins auszuwählen, die die Leute bemerken und auf die sie klicken. Hier sind einige datengestützte Tipps zur Stiftzusammensetzung:

  • Hohe Bilder werden mehr neu gepinnt. Denken Sie darüber nach - sie erhalten beim Blättern mehr Platz im Newsfeed, sodass die Leute mehr Möglichkeiten haben, sich mit Ihnen zu beschäftigen. Tatsächlich funktioniert das Seitenverhältnis 2: 3 besser als superdünne und dennoch große Bilder.
  • Rötlich-orangefarbene Bilder erhalten 2x die Wiederholungen als bläuliche Bilder. Denken Sie an warme Farben, und die Minen könnten etwas schneller als sonst hineingießen.
  • Markenbilder ohne Gesichter erhalten 23% mehr Wiederholungen als solche mit Gesichtern. Schneiden Sie daher nach Möglichkeit die Gesichter aus Ihren Bildern aus. (Hart, ich weiß.)
  • Fotos mit mittlerer Helligkeit werden 20x mehr als sehr dunkle Bilder neu gepinnt. Also mach weiter so, Leute.

Verwenden Sie diese Daten als Ausgangspunkt, aber testen Sie auf jeden Fall weiter, um herauszufinden, was Ihre Zielgruppe gerne entdeckt, wie, neu formuliert und angeklickt hat.

3) Verwenden Sie keine UTM-Parameter oder verkürzte Links in Ihrer PIN-URL.

Anmerkung der Redaktion: Seit der Veröffentlichung dieses Beitrags hat Pinterest zugelassen, dass UTM-Tracking-Codes an Stecknadeln angebracht werden. Wenn Sie eine Auffrischung der UTM-Codes benötigen, klicken Sie hier.

Das Hinzufügen eines Links zu Ihrer Zielseite oder anderen Inhalten ist für die Generierung von Leads von entscheidender Bedeutung. Leider entfernt Pinterest UTM-Parameter nach dem Kampagnen-Quellparameter. Außerdem warnt Pinterest die Nutzer, dass alle verkürzten Links zu Spam führen könnten. Geben Sie daher am besten eine einfache URL in das URL-Feld ein und versuchen Sie, den Erfolg auf andere Weise zu messen.

4) Verwenden Sie Ihre Beschreibung mit Bedacht aus.

Als nächstes sehen Sie die Beschreibung Ihrer Stecknadel. Halten Sie die Kopie kurz und bündig - normalerweise funktionieren 100 bis 200 Zeichen am besten - und machen Sie gleichzeitig Platz für eine verkürzte URL. Dies ist der Ort, an dem Sie eine verkürzte, verfolgbare URL in Ihre PIN aufnehmen möchten, da Pinterest diese Links nicht wie die tatsächliche PIN-URL einschränkt. Indem Sie in der Beschreibung einen Link angeben, haben Ihre Follower noch mehr Möglichkeiten, darauf zu klicken und möglicherweise sogar eine Führungsrolle zu übernehmen.

5) Fügen Sie gegebenenfalls einen Hashtag hinzu.

Lassen Sie die Leute Ihre Pins leichter erkennen, indem Sie ein oder zwei relevante Hashtags einfügen. Gehen Sie jedoch nicht über Bord - Salesforce hat festgestellt, dass Tweets mit einem oder zwei Hashtags auf Twitter 21% mehr Engagement erhalten als Tweets mit drei oder mehr Hashtags. Natürlich ist Twitter nicht Pinterest, aber es ist eine gute Praxis, plattformübergreifend zu arbeiten.

6) Spülen, wiederholen.

Und Sie sind mit dem Herstellen von Stiften fertig - folgen Sie also den Schritten zwei bis acht, bis Sie ein robustes Board haben.

7) Bewerben Sie Ihre Stifte woanders.

Um das Beste aus Ihren Pins herauszuholen, müssen Sie sich außerhalb von Pinterest bewegen. Genau wie bei jeder anderen Content-Plattform müssen Sie für Ihre Boards und Pins werben, um das Beste aus ihnen herauszuholen. Hier können Sie viele Dinge ausprobieren - von der Weitergabe von Links an einzelne Pins in anderen sozialen Netzwerken bis zur Einbettung Ihrer Lead-Generierungs-Boards in Ihre Website oder Ihren Blog - die Welt ist Ihre Auster. Sie könnten sogar so weitermachen, kreativ zu werden - je mehr Augäpfel Sie auf Ihre Stifte bekommen können, desto mehr Leads können Sie generieren.

8) Behalten Sie Ihren Erfolg mit ein paar verschiedenen Tools im Auge.

Wenn Sie versuchen, Leads auf Pinterest zu generieren, ist Ihre Hauptmetrik offensichtlich Leads. Aber es gibt eine Menge Dinge, die passieren, bevor Menschen zu Leads werden. Wenn Sie also feststellen, dass Ihre Lead-Generierungszahl stagniert oder abnimmt, suchen Sie nach Lücken im sprichwörtlichen Pinterest-Eimer, indem Sie sich eingehender mit Verweisen und Klicks befassen.

Leider ist es aufgrund der Art und Weise, wie Pinterest URLs entfernt, nicht ganz so einfach, eine definitive Erfolgsquote durch Empfehlungsverkehr zu erzielen. Hier sind jedoch einige Messwerte, die Sie im Auge behalten sollten, um ein allgemeines Verständnis für die Generierung Ihres Pinterest-Leads zu erhalten Strategie funktioniert:

  • General Pinterest Referral Traffic: Diese Kennzahl finden Sie in Ihrer Marketing-Analyse-Software. (SeoAnnuaire-Kunden, dies finden Sie im Quellenbericht.) Dies führt zwar auch zu einer Zunahme des Datenverkehrs von Pins außerhalb Ihres Boards, es ist jedoch eine gute Idee, wie gut das Pinterest-Publikum Ihre Inhalte mag. Wenn Sie viele Empfehlungen von Pinterest, aber nur wenige Klicks auf Ihrem Board finden, möchten Sie möglicherweise ändern, was Sie anheften.
  • Pinterest Analytics-Klicks: Wenn Sie über ein verifiziertes Geschäftskonto verfügen, können Sie direkt im Dashboard von Pinterest auf diese Metriken zugreifen. Es ist nicht klar, ob Klicks nur für die URL-Klicks oder für die gesamte PIN (einschließlich der Klicks auf die Beschreibung) gelten. Sie müssen also einige Daten aufteilen und würfeln. Regarldess, dies ist eine großartige Metrik, die Sie in Ihrer Gesäßtasche haben sollten.
  • Verkürzte URL-Klicks: Sie können diese Metrik anzeigen, indem Sie die verkürzte URL in Ihren Browser eingeben, gefolgt von einem + -Zeichen (z. B. //hub.am/19zv6PY+). Wenn Sie nur Klicks auf den Link in einer Beschreibung isolieren möchten, ist dies eine großartige Metrik.
  • UTM-Parameter: Diese Metrik wird angezeigt, wenn Sie tiefer in Ihre Marketing-Analyse-Software eintauchen als der allgemeine Empfehlungsverkehr (normalerweise unter "Kampagnen"). Mithilfe dieser Metrik können Sie nachverfolgen, wie gut Ihre Pinterest-Beschreibungen beim Senden von Zugriffen abschneiden. Auf diese Weise können Sie herausfinden, ob die Angabe einer verkürzten URL überhaupt einen Unterschied macht - oder ob Ihre Beschreibung unübersichtlich wird. Ich muss diese Dinge selbst testen, auch wenn es sich um allgemeine Best Practices handelt! ;)

Und wenn Sie alle diese Daten haben, können Sie sie verwenden, um Ihre Strategie zu durchlaufen. Bald fließen Leads ein - der Beweis, den Sie brauchen, um mit diesem heißen sozialen Netzwerk Schritt zu halten. Also weiter - los geht's!

Vorherige Artikel «
Nächster Artikel