• Haupt
  • >
  • Marketing
  • >
  • LinkedIn testet jetzt Erwähnungen im Facebook-Stil und andere Marketinggeschichten der Woche

LinkedIn testet jetzt Erwähnungen im Facebook-Stil und andere Marketinggeschichten der Woche

Es gibt so viele Veränderungen in der Welt des Marketings, dass es fast unmöglich erscheint, Schritt zu halten. Nun, einige große Akteure in den sozialen Medien und im Marketing haben Schritte unternommen, die schwer zu ignorieren sind. Tatsächlich sprinten Ihre bevorzugten sozialen Netzwerke in einer Woche nicht, um etwas Neues zu veröffentlichen. Diese Woche ist nicht anders.

Wir haben also eine Reihe großartiger Geschichten, die Sie diese Woche über die neuesten Updates, Funktionen und Änderungen im sozialen Marketing informieren. Genießen.

LinkedIn führt im Facebook-Stil verknüpfte Erwähnungen von Personen und Unternehmen in Statusaktualisierungen aus dem nächsten Web ein

Es sieht so aus, als ob das professionelle soziale Netzwerk etwas sozialer geworden ist. LinkedIn hat bestätigt, dass es eine neue Funktion testen wird, um Facebook-ähnliche Erwähnungen von Personen und Unternehmen in Statusaktualisierungen und Gesprächen in LinkedIn hinzuzufügen. Diese neue Funktion fügt einen Link zu der genannten Person oder Firma hinzu und sendet eine Benachrichtigung über deren letzte Interaktion an dieses Konto. Genau wie bei Twitter oder Facebook erscheint ein Dropdown-Menü mit Ihren Optionen, wenn Sie beginnen, einen Namen oder eine Firma zu erwähnen.

Für Vermarkter, die Facebook und Twitter nutzen, um sich aktiv mit ihrem Publikum zu befassen, wird diese LinkedIn-Funktion ein erstaunliches neues Tool sein. Das Erreichen von Fachleuten und Unternehmen könnte nicht einfacher sein. Die Einbindung von Menschen auf LinkedIn war schon immer etwas kniffliger als bei den anderen sozialen Netzwerken, aber dies sollte zu mehr sozialen Gesprächen im professionellen Netzwerk führen. Lesen Sie mehr unter The Next Web.

Google rüstet sein Google Places-Dashboard mit Google + Local Integration aus dem Land der Suchmaschinen auf

Für diejenigen unter Ihnen, die mit Google Places nicht vertraut sind, ist es eine Funktion, mit der Marketer die Informationen verwalten können, die in Google-Suchanfragen im Zusammenhang mit ihrem lokalen Geschäft angezeigt werden. Google wird ein neues Erscheinungsbild und neue Funktionen einführen, um diese Erfahrung für Geschäftsinhaber noch nahtloser zu gestalten. Das Design wird sich viel besser an das aktuelle Erscheinungsbild von Google anpassen, und Geschäftsinhaber können separate Registerkarten für Google+, AdWords und Angebote verwenden.

Lokale Unternehmen, die Google Places nicht genutzt haben, sollten ernsthaft in Betracht ziehen, diesen Schritt zu unternehmen. Durch die neuen Funktionen und die tiefere Integration mit anderen Google-Produkten wurde die Reichweite dieses Tools drastisch erweitert. Google verspricht sogar schnellere Updates für Daten, Analysen und mehr. Weitere Informationen finden Sie im Artikel über Search Engine Land.

Free Ebook: So funktioniert SeoAnnuaire Inbound: Erstellen einer Content-Maschine

Haben Sie sich jemals gefragt, wie manche Inbound-Vermarkter so viel verdammten Content erstellen? Wir haben die Frage, wie Sie immer wieder neue Inhalte veröffentlichen. Nun, wir dachten, es wäre Zeit, darauf zu antworten. Wir enthüllen alle Antworten, die hinter der Inhaltserstellungsmaschine von SeoAnnuaire stehen, in unserem neuesten eBook, Wie SeoAnnuaire eingehende Nachrichten verarbeitet: Erstellen einer Inhaltsmaschine . Erfahren Sie, wie Sie eine Inhaltskultur erstellen, Ihren Inhaltserstellungsprozess verfeinern und praktische Tipps zur Vereinfachung von Inhalten finden. Laden Sie noch heute Ihr kostenloses eBook herunter.

Twitter kündigt drei neue Twitter-Karten auf dem Developer Event From Marketing Land an

Viele von uns kennen die Twitterverse als einen Ort für Links, witzige Updates, Hashtags und gelegentliche Bilder. Aber mit vielen anderen sozialen Netzwerken, die ihr Spiel verbessern, um optisch beeindruckendere Erlebnisse zu bieten, ist das Erscheinungsbild von Twitter etwas zurückgefallen. Nun, es sieht so aus, als würde sich Twitter mit drei neuen Erweiterungen seiner Twitter-Karten immer noch ganz oben auf der Liste der visuellen Inhalte durchsetzen. Ich bin mir sicher, dass einige von Ihnen diese Twitter-Karten schon einmal gesehen haben, aber da nur wenige Arten verfügbar sind, dominieren sie die Twittersphere nicht wirklich.

Obwohl Twitter in Zukunft Hunderte verschiedener Kartentypen plant, müssen wir uns mit diesen drei Neuzugängen zufrieden geben. Die erste ist die neue App-Karte, mit der Entwickler App-Informationen wie Preis, Bewertung und Beschreibung aus dem App Store oder von Google Play anzeigen können. Die zweite neue Karte ist die Galeriekarte, mit der Benutzer bis zu vier kleinere Bilder als Vorschau einer größeren Fotogalerie anzeigen können. Und die dritte neue Karte ist die Produktkarte, mit der Händler Produktdetails direkt in einen Tweet einbetten können. Sie können ein Foto, eine Beschreibung und bis zu zwei weitere Aspekte der Auswahl des Händlers verwenden. Weitere Informationen zu Twitter-Karten finden Sie in der Übersicht zu Marketing Land.

Nuance Voice Ads können mit Ihnen sprechen, Fragen stellen und Ihr Geschlecht identifizieren, von Huffington Post

Nuance hat einen wichtigen Schritt in die "gruselige" Richtung angekündigt. Mit den neuen Sprachwerbungen von Nuance können Verbraucher gesprochene Gespräche mit Handywerbung führen. Ziemlich verrücktes Zeug.

Für Vermarkter ist die größte Herausforderung, der viele von uns gegenüberstehen, neue Wege zu finden, um mit unserem Publikum zu interagieren. Die Sprachwerbung von Nuance nutzt die Spracherkennungstechnologie, um direkt mit dem Verbraucher zu interagieren. Es kann sogar ihr Geschlecht unterscheiden und die Anzeigenkopie in Echtzeit auf Frauen oder Männer zuschneiden. Dies eröffnet eine völlig neue Ebene der Anzeigenausrichtung und der Verbraucherinteraktion, die wir in der Praxis noch nicht gesehen haben. Laut Nuance könnten die neuen Sprachwerbungen sogar zum Sammeln von Umfragedaten verwendet werden.

Dies ist definitiv eine "andere" Richtung für mobile Werbung, aber vielleicht ist es die Zukunft. Wir werden sehen müssen, ob die Leute anfangen, mit ihren Handys über die neuesten Angebote für Deodorant oder Katzenfutter zu sprechen. Lesen Sie mehr bei der Huffington Post.

Mithilfe der neuen APIs von Facebook können Marken Kommentare von Mashable aus überwachen und beantworten

Nur eine Woche nach dem Start der Kommentarfunktion hat Facebook eine neue API angekündigt, mit deren Hilfe Marken diese neuen Kommentare überwachen und darauf reagieren können. Diese neue API hilft tatsächlich dabei, das gesamte Rauschen zu sichten. Mit der neuen API können Benutzer verschiedene Kommentaransichten für Posts einrichten. Die erste Ansicht wird als "Kommentare der obersten Ebene" bezeichnet. Hierbei handelt es sich um normale Kommentare, bei denen es sich nicht um Antworten auf einzelne Kommentare handelt. Die zweite Ansicht ist "Antworten", bei denen es sich um Kommentare handelt, die auf andere Kommentare reagieren. Die dritte Ansicht ist "Kommentar-Streams", in denen sowohl Kommentare der obersten Ebene als auch Antworten auf einen einzelnen Stream in chronologischer Reihenfolge angezeigt werden. Diese neue API sollte Marketingfachleuten sehr hilfreich sein, die das Engagement steigern und den Überblick über ihre Kommentare behalten möchten. Lesen Sie mehr bei Mashable.

Was waren deine Lieblingsgeschichten in den sozialen Medien in dieser Woche? Teile deine Neuigkeiten in den Kommentaren!

Bildnachweis: Urban Hafner

Vorherige Artikel «
Nächster Artikel