• Haupt
  • >
  • Marketing
  • >
  • Das # INBOUND13-Erlebnis: Inspirierende Einblicke aus außergewöhnlichen Keynotes

Das # INBOUND13-Erlebnis: Inspirierende Einblicke aus außergewöhnlichen Keynotes

INBOUND hat alles hinter sich - mit über 5.550 registrierten Teilnehmern und vier Tagen voller Inspiration, Bildung, Unterhaltung und Zusammenarbeit.

Es ist unmöglich, die Erkenntnisse der gesamten Konferenz in einem Blog-Beitrag zusammenzufassen, daher werden in Kürze weitere Beiträge veröffentlicht. In der Zwischenzeit dachten wir jedoch, dass es für Teilnehmer und Nichtteilnehmer gleichermaßen hilfreich sein könnte, einige der Erkenntnisse zu sehen, die unsere beeindruckende Liste von Hauptrednern liefert: Seth Godin, Arianna Huffington, Dharmesh Shah, Brian Halligan, Nate Silver und Scott Harrison.

Aus den Keynotes gingen einige übergreifende Themen hervor. Wir haben diese Themen im Folgenden beschrieben und dann einige der inspirierendsten und zum Nachdenken anregendsten Einblicke in SlideShare zusammengestellt, um INBOUND stets im Blick zu behalten - egal, ob Sie mit dem Flugzeug nach Hause fliegen oder nur Konferenznachrichten aus der Ferne abrufen.

INBOUND 2013 Keynote Takeaways von SeoAnnuaire All-in-One Marketing Software

Geben ist das neue Get

Großzügigkeit und Zusammenarbeit vereinten in mehreren Keynotes Themen. Seth Godin machte den Anfang, indem er feststellte, dass niemand mit Wesenheiten oder Menschen, die egoistisch sind, Geschäfte machen will. Kunden, Fans und Follower suchen gleichermaßen nach Verbindungen, und die Möglichkeit, Ihr Unternehmen mit Ihren Perspektiven und Leads zu verbinden, besteht darin, großzügig zu sein. Laut Godin ist der Aufbau von Verbindungen das Kapital der Zukunft.

Scott Harrison und sein Team von charity: water haben dieses Konzept als wohltätige Organisation ins Leben gerufen: water startete seine Septemberkampagne auf der INBOUND-Konferenz mit dem Ziel, 100 Dörfern in Orissa, Indien, sauberes Wasser zuzuführen. Während sich alle um die Weltwasserkrise kümmern sollten, da sie Auswirkungen auf die Gleichstellung der Frauen, die globale Gesundheit und die sanitäre Grundversorgung hat, sind die Menschen überverbunden, beschäftigt und haben oftmals einen hohen Bedarf an Zeit, Energie und Spenden. Wohltätigkeit: Wasser hat das gemeinnützige Modell gestört, indem es den Spendern ermöglicht hat, sich wirklich mit den Nutznießern ihrer Großzügigkeit in Verbindung zu setzen und das Geschichtenerzählen zu nutzen, um ihren Bemühungen weltweit ein Gesicht und einen Namen zu verleihen.

Menschen sind wichtig

Die gemeinsame Keynote von Dharmesh und Brian enthielt einige aufregende Produktankündigungen, spiegelte jedoch auch die grundlegende Prämisse der eingehenden Erfahrung wider: „Unterbrechen statt interagieren, erzwingen statt verbinden und ablenken statt erfreuen“ funktioniert einfach nicht mehr . Anstatt Ihre Kunden als ein gewaltiges Meer namenloser Gesichter zu betrachten, sollten Sie die Menschlichkeit der Personen betrachten, die Ihr Produkt, Ihre Dienstleistung oder Ihre Idee kaufen, und sie als Menschen und nicht als Interessenten aufbauen, erschaffen, zusammenarbeiten und sich mit ihnen verbinden.

Arianna Huffington wiederholte diesen Refrain und sagte dem Publikum, dass „Menschlichkeit und Großzügigkeit von größter Bedeutung sind, da die Zeiten unsicherer und turbulenter sind.“ Außerdem merkte sie an, dass „Inbound bedeutet, auch in sich selbst zu schauen. Unser Leben ist im Moment so verfremdet, dass wir es noch verfremdeter gestalten müssen. “Um dieses Prinzip zu veranschaulichen, bemerkte sie Plotins Konzept, dass Wissen drei Grade hat - Meinung, Wissenschaft und Erleuchtung. Die Illumination kommt von Informationen und Geschichten, die wirklich mit den Menschen in Resonanz stehen, und das Internet hat diese menschlichen Interaktionen in großem Umfang erleichtert.

Außergewöhnliches Marketing erfordert bemerkenswerte Risiken

Nate Silver, der seit langem für seine Vorhersagbarkeit bekannt ist, überraschte einige Zuschauer mit der Feststellung, dass „Sicherheit das Ende des Fortschritts sein kann“, und zitierte das Gedicht des Wissenschaftlers Piet Hein: „Der Weg zur Weisheit? Nun, es ist klar und einfach auszudrücken: ähm und ähm und ähm wieder, aber immer weniger und immer weniger. “

Das Testen, Lernen und Anwenden dieses Wissens ist im Inbound-Marketing von größter Bedeutung, da die besten Marketingfachleute keine Angst haben, neue Taktiken auszuprobieren, die Reaktionen und Auswirkungen zu messen und ihre Taktiken beim nächsten Mal zu verbessern. Für diejenigen von uns, die zuhören, war es dennoch eine wichtige Erinnerung (von einem Statistiker!), Dass es nicht nur für die persönliche und berufliche Erfüllung entscheidend ist, Ihren Horizont zu erweitern, zu wachsen und sich zu verbessern, sondern auch Ihr Versprechen an Ihre potenziellen Kunden einzuhalten, Kunden und Leads. In der statistischen Analyse wie im Marketing geht es darum, zu verstehen, was Sie wirklich wissen - zu experimentieren und sich jedes Mal zu verbessern.

Silver sprach parallel zu Seth Godins Behauptung: „Wenn Scheitern keine Option ist, ist es auch kein Erfolg. Der Typ, der das Schiff geschaffen hat, hat auch das Schiffswrack geschaffen. “Die Unternehmen, an die wir uns erinnern, die wir verbinden und für die wir eintreten, sind diejenigen, die Grenzen verschieben, sich von der Masse abheben und den Mut und die Werkzeuge haben, vom Durchschnitt abzuweichen.

Das Unerwartete und Inspirierende

INBOUND brachte uns auch einige sehr unerwartete Momente. Arianna Huffington schlug vor, dass ihr Vortrag den Titel „Von der Politik über den Sitzungssaal bis zum Schlafzimmer: Furchtlose Führung“ tragen sollte. Unter den Gemurmeln der Menge teilte sie mit, wie die Verdoppelung des Schlafes ihr Leben verändert hat und wie sie ihr Schlafzimmer zu einem gemacht hat Gerätefreie Zone, in der sie sich jeden Tag besser fühlt und ihre Leistung verbessert und ihr Team dazu ermutigt, dasselbe zu tun. Anstatt den Leuten zu sagen, dass sie mehr tun sollen, ermutigte sie uns alle, uns mehr auszuruhen und fleißig darüber zu sein, was wir NICHT so leidenschaftlich wählen, wie wir uns entscheiden, was wir tun sollen.

Die Konferenz hat uns auch unglaublich inspiriert. Wenn Sie sich das Video der Kampagne „Wohltätigkeit: Wasser im September“ ansehen, ist es unmöglich, nicht zu sehen, was Gram Vikas in Indien tut, und sich über das Engagement der Organisation, Wasser für die Bekämpfung sozialer Ungleichheit einzusetzen, zu demütigen. Dharmeshs Diskussion über die Inbound-Erfahrung zwang uns alle zu überlegen, die gesamte Kundenerfahrung neu zu definieren, um nicht nur menschlicher zu sein, sondern auch umwerfender.

Und schließlich brachte uns die Konferenz die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen. Wir haben außergewöhnliche Agenturpartner geehrt, die die Art und Weise, wie Marketing weltweit betrieben wird, grundlegend verändern. Wir feierten Kathy Sierras mutige Rückkehr in die Blogosphäre, waren demütigt über die Präsenz und Innovation von Kunden, Unternehmern und Vordenkern und sahen zu, wie über 5.000 Menschen miteinander in Kontakt traten, zusammenarbeiteten und die Ankunft eines menschlicheren Markteintritts feierten. An unsere Hauptredner, vielen Dank für Ihre Weisheit und Ihr Verständnis. Vielen Dank an unsere Mitarbeiter, dass Sie ein bemerkenswertes INBOUND-Erlebnis geschaffen haben. Und vor allem möchten wir uns bei allen Teilnehmern, Kunden und Partnern dafür bedanken, dass Sie INBOUND zu dem gemacht haben, was wir uns immer gewünscht haben: zutiefst bemerkenswert. Und dafür danken wir Ihnen.

Vorherige Artikel «
Nächster Artikel