• Haupt
  • >
  • Der Umsatz
  • >
  • So verwenden Sie den Standort zum Aufbau eines Rapports mit Ihren potenziellen Kunden

So verwenden Sie den Standort zum Aufbau eines Rapports mit Ihren potenziellen Kunden

Vom ersten Tag an dürfen wir uns selbst zur Schule oder um den Block zum Haus eines Freundes führen. Eines wird uns beigebracht: Sprechen Sie nicht mit Fremden.

Leider ist dieser Rat für Vertriebsmitarbeiter tief in den Köpfen aller unserer potenziellen Kunden verankert. Auch wenn aufgrund von E-Mails kein persönlicher Kontakt erforderlich ist, sind viele Leads skeptisch, wenn sich das Unbekannte in einer Kabine (Sie) befindet, die höflich um ein Gespräch bittet.

Es gibt nur einen Weg, um diese begründeten Ängste zu bekämpfen, die eine neue Begegnung umgeben: Sei kein Fremder.

Wenn Sie in der Lage sind, sofort Gemeinsamkeiten mit einem Kunden zu finden, werden Sie feststellen, dass ein Tor des Vertrauens aufgeschlossen ist und die Informationen viel freier fließen. Der beste und schnellste Weg, dies zu tun, besteht darin, einen Freund oder Kollegen zu zitieren, den Sie beide gemeinsam haben.

Soziale Netzwerke, von LinkedIn bis Facebook, haben unglaubliche Arbeit geleistet, um unsere gegenseitigen Verbindungen aufzudecken. Wenn Sie jedoch per Definition ein völliger Fremder sind, liegt es an Ihnen, kreativ zu werden. Indem Sie die Konversation mit einem potenziellen Kunden lokalisieren, können Sie eine Beziehung zu ihm aufbauen, sein Vertrauen gewinnen und angenehmere Konversationen führen.

Um das Gespräch zu lokalisieren, muss man sich auf die gleiche Ebene mit der Perspektive begeben und sich auf Dinge beziehen, die die meisten Menschen lieben - zum Beispiel Essen, Popkultur und lokale Sehenswürdigkeiten.

Lokalisieren durch Essen

Wenn Sie noch nie bei Ihrem potenziellen Kunden waren, besprechen Sie ikonische Lebensmittel aus der Region und fragen Sie ihn nach seiner Meinung. Ein gutes Beispiel ist für eine Aussicht in Philadelphia: "Was magst du besser - Pats oder Genos Cheesesteaks?" Sie werden kichern und Sie werden das Gespräch richtig beginnen.

Eine andere Möglichkeit, dies auszudrücken, ist zu sagen, dass Sie großartige Dinge über ein Restaurant gehört haben und nach einer Bewertung gefragt haben. Zum Beispiel: "Ich habe gesehen, dass Sie aus Oregon stammen. Waren Sie schon einmal bei VooDoo Donuts in Portland?" Plötzlich werden sie zu Ihrem persönlichen Yelp und Ihre Bedrohung durch Fremde verschwindet.

Lokalisierung durch Popkultur

Egal ob jung oder alt - jeder kennt die Grundlagen der Popkultur. Sie können diese Ausschnitte von "Nachrichten" verwenden, die Ihren Alltag zu Ihrem Vorteil durchdringen und sich leicht auf Ihre Aussicht beziehen.

Wenn Sie zum Beispiel jemals auf einen Interessenten aus New Mexico stoßen, sollten Sie ihn unbedingt fragen, ob er Breaking Bad gesehen hat . Wenn Sie jemanden aus Houston kennenlernen, sollten Sie ihn fragen, wie es sich anfühlt, im Geburtsort von Beyonce zu leben.

Jede Stadt und jedes Bundesland hat ihre eigenen Helden in der Heimatstadt. Denken Sie also kurz über den berühmten Film nach, der dort gedreht wurde, eine berühmte Person, die dort geboren wurde, oder über das Ereignis, das kürzlich dort stattgefunden hat. Diese Taktik bringt die Konversation sofort von kalt und distanziert zu freundlich und bodenständig.

Lokalisierung durch Orientierungspunkte

Wenn Sie mit einem potenziellen Kunden in einer anderen Stadt oder einem anderen Bundesstaat sprechen, suchen Sie ein oder zwei bekannte lokale Wahrzeichen und nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um ein wenig darüber zu lernen. Wenn Sie mit der Leitung Kontakt aufnehmen, teilen Sie ihnen mit, dass Sie von ihrem Stadtschatz gehört haben.

Zum Beispiel könnte man für eine Perspektive in Atlanta sagen: "Ich habe gehört, das Georgia Aquarium hat über 100.000 Tiere. Waren Sie jemals?" Ähnlich für eine Aussicht in Chicago: "Ich habe gerade herausgefunden, dass die silberne Bohne tatsächlich Cloud Gate heißt. Lebst du irgendwo in der Nähe davon?"

Wenn Sie etwas Spezielles für den Standort des potenziellen Kunden erwähnen, wird ihm klar, dass Sie Grundlagenforschung zu seinem Standort betrieben haben und es Ihnen wirklich wichtig ist, sich zu engagieren.

Welche Möglichkeiten bieten Sie, um Ihren Gesprächen mit potenziellen Kunden einen Ort zu geben? Hilft es? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Vorherige Artikel «
Nächster Artikel