• Haupt
  • >
  • Marketing
  • >
  • Wie eine gemeinnützige Organisation Inhalte verwendet, um US-Soldaten etwas zurückzugeben

Wie eine gemeinnützige Organisation Inhalte verwendet, um US-Soldaten etwas zurückzugeben

Der Gedenktag ist ein besonderer Tag in den USA. Das ganze Land nimmt sich den Tag frei, um mit geliebten Menschen zusammenzuarbeiten und sich an die Männer und Frauen zu erinnern, die beim Militärdienst in den USA ums Leben gekommen sind.

Zu Ehren der Feiertage fühlten wir uns heute im Blog nicht wohl, "business as usual" zu betreiben. Stattdessen haben wir beschlossen, einen gemeinnützigen Verein ins Rampenlicht zu rücken, der großartige Inhalte erstellt, um seine Mission zu unterstützen, dem US-Militär etwas zurückzugeben.

Die Wohltätigkeitsorganisation Operation Write Home (OWH) sendet jede Woche im Jahr Betreuungspakete an Soldaten. In jedem Pflegepaket sind leere, handgefertigte Grußkarten für Soldaten und 20-30 Ermutigungsschreiben von Menschen aus dem ganzen Land enthalten. Operation Write Home bietet eine Vielzahl an ansprechenden Inhalten, mit deren Hilfe erfahrene Kartendesigner und erfahrene Briefsender eingestellt werden können.

Hier ist ein Überblick über die fantastischen Inhalte, die sie produzieren. Auch wenn Sie kein gemeinnütziger Verein oder US-Bürger sind, gibt es bei Operation Write Home noch viel zu lernen.

Der Stars and Stamps Blog

Im Zentrum der Content-Strategie der Wohltätigkeitsorganisation steht der Blog The Stars and Stamps. Bei der Veröffentlichung von Inhalten an fast jedem Wochentag dreht sich der Blog-Inhalt um fünf verschiedene Themen: vorgestellte Karten von Community-Mitgliedern, OWHtv-Episoden, Karten-Tutorials, wöchentliche Herausforderungen bei der Kartenerstellung und Geschichten von Familien, die die handgefertigten Karten von Soldaten erhalten.

Der Blog dient zwei Zwecken, die das Wachstum der gemeinnützigen Organisation unterstützen: Er bildet und schafft eine Community für Spender. Die Tutorials, OWHtv-Episoden und Herausforderungen tragen zur Verbesserung der Kartenerstellungsfähigkeiten von Spendern bei. Auf diese Weise werden Qualität und Quantität der Kartenspenden für alle Schwierigkeitsstufen verbessert. Langjährige Leser erhalten neue Ideen für das Design von Karten, und Anfänger, die Karten herstellen, können etwas Neues lernen.

Die Posts mit Mitgliedern der Kartenherstellungs-Community und die Geschichten von Familien, die Karten erhalten haben, tragen auch dazu bei, das Gemeinschaftsgefühl im Blog und in der gesamten Organisation zu stärken. Da das Erstellen einer Karte im Voraus einen größeren Aufwand an Zeit und Geld erfordert und in der Regel eine Einzelaktivität ist, reduzieren diese Beiträge im Blog die Hürden für Spenden, indem sie die Leser miteinander in Verbindung bringen.

Youtube Videos

Operation Write Home bietet auch einige unglaubliche Videoinhalte, mit deren Hilfe die Art der angebotenen Inhalte variiert und die Reichweite erweitert werden kann. Die gemeinnützige Organisation hat drei Haupttypen von Videos: OWHtv (wöchentlicher Live-Webcast), Videos hinter den Kulissen und von der Community erstellte Videos.

OWHtv wird jede Woche live gefilmt und ist eine Möglichkeit für die Non-Profit-Community, mehr über Kartenherstellung zu erfahren und sich per Video miteinander zu verbinden. Der Gründer, Sandy Allock, hatte den Livestream seit 2011 jeden Donnerstagabend gehostet und generiert durchweg ~ 1.000 Aufrufe pro Video. Während sie spricht, aktiviert sie die Live-Chat-Option auf YouTube und beantwortet Fragen und Kommentare ihrer Community-Mitglieder. Wie einige ihrer Blog-Posts hilft diese Art von Video dabei, die OWH-Community zu verbinden.

OWH verwendet auch Videos, um einen Einblick in die Organisation selbst zu gewähren, wie zum Beispiel die Reise einer handgefertigten Karte zu einem Soldaten. Die gemeinnützige Organisation leistet in ihren Videos einen großartigen Beitrag zum Geschichtenerzählen, sodass die Blicke hinter die Kulissen auch für jemanden interessant sind, der nicht unbedingt über die Organisation Bescheid weiß.

Die gemeinnützige Organisation zeigt auch Videos von Community-Mitgliedern auf ihrem Kanal, wodurch die Bindung zu ihren Mitgliedern gestärkt wird. Community-generierte Inhalte sind eine Win-Win-Situation: Leute, die Videos einreichen, werden sich besonders für die Präsentation fühlen, und Operation Write Home muss mehr Inhalte präsentieren. Ein Beispiel für Community-generierten Inhalt ist das folgende Video eines Soldaten, der von OWH ein Betreuungspaket erhalten hat. (Warnung: Dieses Video ist ein entzückender Tränenreiter.)

Wir lieben zwei Dinge an den YouTube-Videos von OWH am meisten: 1) Die gemeinnützige Organisation ist bei YouTube registriert, daher gibt es einen Aufruf zum Spenden direkt unter dem Video. 2) Sie werden alle von den OWH-Mitarbeitern selbst gefilmt und bearbeitet. Keine ausgefallene Ausrüstung erforderlich.

Die OWH Facebook Seite

Operation Write Home erstellt auch einige unglaubliche Inhalte für Facebook. Die Organisation hat nicht nur das Titelbild und die zusätzlichen Seiten kreativ angepasst, sondern teilt auch konsequent Inhalte, die ihre Facebook-Fans lieben.

Genau wie auf seinen anderen Plattformen veröffentlicht OWH eine Mischung aus informativen Anleitungen und Inhalten, die sich an Community-Mitglieder richten - und das funktioniert. Passend zu den Daten, die wir über Facebook gesehen haben, sind Fotos die beliebteste Art von Inhalten auf der Seite von OWH. Der Grund, warum diese Fotos oft so erfolgreich sind, liegt darin, dass Operation Write Home die allgemeinen Gefühle der Community anspricht: die Liebe zu US-Soldaten und das Erstellen von Karten.

Gratis Downloads

Last but not least bietet Operation Write Home eine Menge kostenloser Inhalte auf seiner Website für die Community. Die gemeinnützige Organisation bietet eine Vielzahl von Angeboten - Website-Abzeichen, Malvorlagen, Kalender, Etiketten und Broschüren -, damit Community-Mitglieder so einfach wie möglich mehr über OWH erfahren, ihre Zeit spenden und ihre Unterstützung auf ihrem Blog oder Blog zeigen können Webseite.

Da dieser Inhalt immer grün ist, zahlen sich diese kostenlosen Downloads und HTML-Einbettungscodes auch lange nach ihrer Erstellung aus. Darüber hinaus können Sie mit Operation Write Home einen zentralen Ansprechpartner für die Erstellung von Karten für potenzielle Spender finden.

Das einzige, was diese kostenlosen Ressourcen für OWH wertvoller machen würde, wäre, diese Downloads hinter ein Formular zu stellen. Auf diese Weise könnte Operation Write Home damit beginnen, Spender per E-Mail-Marketing zu rekrutieren und zu fördern.

Letztendlich trägt der außergewöhnliche Inhalt von Operation Write Home zur Unterstützung unserer Soldaten bei, indem neue Spender angeworben und bestehende begeistert werden. Und an diesem Gedenktag ist es beruhigend zu wissen, dass gemeinnützige Organisationen wie OWH wachsen und weiterhin etwas zurückgeben können.

Wenn Sie Operation Write Home wären, welchen anderen Inhalt würden Sie erstellen? Teilen Sie uns Ihre Ideen in den Kommentaren mit, und wenn Sie einer unserer amerikanischen Leser sind, wünschen wir Ihnen einen schönen Gedenktag!

Bildnachweis: ladybugbkt

Vorherige Artikel «
Nächster Artikel