• Haupt
  • >
  • Marketing
  • >
  • Wie 7 Experten ihre schmerzhaftesten E-Mail-Marketing-Probleme lösen

Wie 7 Experten ihre schmerzhaftesten E-Mail-Marketing-Probleme lösen

Das Planen von E-Mail-Marketingkampagnen kann durchaus schmerzhaft sein. So sehr Sie Ihren Job auch lieben mögen, es kann dennoch mühsam und schwierig werden, E-Mail-Kampagnen nacheinander zu planen. Und was passiert, wenn Sie mehr E-Mails auf Ihrem Teller haben, als Sie verwalten können?

Ich würde vermuten, dass ein schlauer kleiner abgehender Teufel kommt und dir eine Menge einfacher Taktiken ins Ohr flüstert, um deine Botschaft zu verbreiten ...

"Kaufen Sie einfach eine neue E-Mail-Liste und senden Sie ihnen die gleiche Nachricht, die Sie letzte Woche gesendet haben!"

"Design spielt keine Rolle - geben Sie einfach ein paar Worte ein und versenden Sie es!"

"Die Segmentierung nimmt zu viel Zeit in Anspruch ... senden Sie einfach die gleiche E-Mail an alle!"

Obwohl dies nicht gerade die beste Taktik ist ... Ich verstehe (auch als Inbound-Vermarkter), wie verlockend es sein kann, den einfachen Ausweg zu finden.

Deshalb habe ich mich an einige der besten E-Mail-Marketing-Experten gewandt, die ich kenne, um einen Einblick in die Tipps und Tricks zu erhalten, mit denen sie E-Mail-Marketing fantastisch und so schmerzfrei wie möglich machen. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die verschiedenen Probleme oder Schwachstellen, denen sie begegnet sind, vorgeschlagene Lösungen für jedes Problem und einen persönlichen Einblick, warum diese Lösungen für sie von Nutzen sind.

Schmerz: Generieren der erforderlichen Klick- und Öffnungsraten, um die Conversion-Ziele zu erreichen

Lösung: Segmentieren Sie Ihre Marketingbotschaften

Es gibt eine Vielzahl von Daten zu bestimmten Auslöserwörtern und Zeichenzahlen, die Ihre E-Mail-Öffnungs- und / oder Klickraten unterstützen. Laut Experian erhöht sich die Öffnungsrate um 14%, wenn das Wort " exklusiv" in E-Mail-Werbekampagnen verwendet wird . Wenn Sie jedoch nach einer konsistenten Methode zum Generieren der erforderlichen Öffnungs- oder Klickraten suchen, können Sie Ihre E-Mail-Kopie nicht einfach so manipulieren, dass sie jedes Mal ein bestimmtes Wort enthält. Es wiederholt sich, ist nicht einladend und trifft offen gesagt nicht immer auf die aktuelle Nachricht oder das aktuelle Angebot zu.

Das Segmentieren Ihrer E-Mails ist eine freundliche und liebenswerte Möglichkeit, die gewünschten Klickraten und offenen Raten zu erzielen. Tatsächlich zeigen Daten des SeoAnnuaire Social Media-Wissenschaftlers Dan Zarrella, dass Vermarkter, die ihre E-Mail-Datenbank in 2-6 Listen segmentierten, eine E- Mail-Klickrate von 8, 3% sahen, im Gegensatz zu 7, 3%, die von Vermarktern gesehen wurden, die eine einzelne Liste für alle verwendeten ihre E-Mail-Marketing.

"Für jeden evangelikalen Inbound-Vermarkter sollte jede Marketing-E-Mail einen doppelten Nutzen haben. Der Empfänger sollte etwas von Wert erhalten, das direkt mit seinen Bedürfnissen und Interessen übereinstimmt, und ich als Vermarkter suche einen bestimmten Prozentsatz an Klicks und Durch die Verwendung der Listensegmentierung kann ich gezieltere E-Mails nur an Kontakte senden, die zuvor Interesse an einem bestimmten Thema oder Angebot gezeigt haben, wodurch sich die Wahrscheinlichkeit, dass eine E-Mail geöffnet oder geklickt wird, erheblich erhöht. Am wichtigsten ist, dass ich den Kontext in die Gleichung aufgenommen habe, was die Wahrscheinlichkeit einer Beziehung erheblich erhöht. "

John Bonini, Marketingleiter,

IMPACT Branding & Design

Schmerz: Verbessern Sie Ihre langfristige E-Mail-Marketingstrategie mit einer einzigen E-Mail

Lösung: A / B-Test für jede gesendete E-Mail

Das "Problem" bei jeder gesendeten E-Mail ist, dass es auf eine Vielzahl von Erfolgsfaktoren ankommt. Haben Sie aufgrund der Betreffzeile oder der Handlungsaufforderung beeindruckende Ergebnisse erzielt? Ist die E-Mail aufgrund des verwendeten visuellen Materials oder der Länge der tatsächlichen Nachricht vollständig gekippt?

Leider können Sie diese Fragen nicht sofort beantworten. Und Sie können nicht magisch einen Plan für langfristigen E-Mail-Erfolg an einem Tag erstellen. Dies macht es schwierig, einen Trick aus der Gesäßtasche zu ziehen, wenn Sie schnell eine E-Mail gewinnen möchten. Hier kommen die A / B-Tests ins Spiel.

A / B-Tests können das allgemeine Wachstum Ihres E-Mail-Marketingkanals fördern, indem sie Ihnen jeden Tag ein paar Einblicke bieten. Jede E-Mail, die Sie ohne A / B-Test senden, ist eine verpasste Wachstumschance. Es ist auch eine verpasste Gelegenheit, zukünftige E-Mail-Kampagnen zu beheben.

Erstellen Sie einen Rückstand an A / B-Testideen, den Sie und Ihre Kollegen kontinuierlich ergänzen können. Sie können dann jedes Mal, wenn Sie eine E-Mail senden, von dieser Liste abrufen, um sicherzustellen, dass Sie von Ihrer langfristigen E-Mail-Strategie profitieren und einen Einblick in Ihre E-Mail-Zielgruppe erhalten. Zum Beispiel haben wir 2011 einen Test durchgeführt, um festzustellen, ob die Aufnahme eines persönlichen Namens in das Feld "von" einer E-Mail die Klickrate für E-Mails erhöht. Im Test stellten wir fest, dass die Kontrolle (von "SeoAnnuaire") eine CTR von 0, 73% aufwies, während unsere Behandlung (von "Maggie Georgieva, SeoAnnuaire") eine CTR von 0, 96% aufwies - das personalisierte "Von" -Feld war mit ein klarer Gewinner 99, 9% iges Vertrauen.

Dieser eine Test hat uns jetzt durch unsere E-Mail-Marketing-Strategie als Ganzes geholfen.

"A / B-Tests sind ein entscheidender Bestandteil der Verbesserung der E-Mail-Ergebnisse im Laufe der Zeit. Jede von Ihnen gesendete E-Mail bietet die Möglichkeit, einige Elemente Ihrer Kampagne zu testen. Ich habe einen Rückstand an diesen Elementen, um sie zu testen, damit ich jedes Mal etwas im Sinn habe bin bereit, mich zu setzen und eine E-Mail zu erstellen. "

Ellie Mirman, Leiterin Marketing,

Mittelständisches Unternehmen, SeoAnnuaire

Schmerz: Handyfreundlichkeit

Lösung: Halten Sie Ihre E-Mails mit einem einspaltigen Layout sauber

Eine Gartner-Studie ergab, dass 74% der Smartphone-Besitzer ihre Geräte zum Abrufen ihrer E-Mails verwenden . Natürlich müssen Ihre E-Mails für die Massenbevölkerung von Smartphone-Nutzern mobil sein.

Wenn es um die Optimierung von Mobilgeräten geht, besteht der unmittelbare Gedanke darin, entweder in eine Mobilanwendung zu investieren oder Software zu verwenden, mit der Ihre Inhalte automatisch für E-Mails konfiguriert werden. Während beides vorteilhafte Lösungen sind und letztere oftmals von entscheidender Bedeutung sind, kann es drastisch helfen, nur eine saubere E-Mail-Nachricht zu haben.

Mobile Benutzer erwarten, dass Informationen klar, präzise und auf den Punkt gebracht werden. Dies erreichen Sie am besten, indem Sie sich an eine einspaltige Vorlage halten, da sich dieses Format leichter an mehrere Bildschirmgrößen anpassen lässt. Oftmals verwenden Marketer mehrspaltige Vorlagen und ausgefallene Formatierungen, um das Interesse der Leser zu wecken. Aber das alles lenkt normalerweise den Leser ab und schafft ein nicht einladendes mobiles Erlebnis.

"Verbraucher interagieren jetzt mit ihren E-Mails auf mehreren Geräten. Daher ist es für Vermarkter von entscheidender Bedeutung, ein konsistentes Erlebnis über alle Kanäle hinweg zu bieten. Dies verbessert das Kundenerlebnis und die Conversion-Raten."

Laurie Cutts, Marketingleiterin,

N Anigans

Schmerz: Zeitmangel, um E-Mails von Grund auf neu zu erstellen

Lösung: Alte eMail u. Update mit neuer Kopie, Betreffzeilen, etc. klonen.

Die Zeit scheint der Schmerzpunkt für alles zu sein, ich weiß nicht. Laut BTOB Magazine verwenden 49% der B2B-Vermarkter mehr Zeit und Ressourcen für E-Mails als für andere Kanäle.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Zeit beim Erstellen von E-Mails zu sparen, besteht darin, vorhandene E-Mails zu klonen. Ich weiß - Sie denken wahrscheinlich, dass dies eine ziemlich billige Taktik ist. Wir sagen nicht, dass Sie einfach dieselben Nachrichten erneut senden sollten, sondern dass Sie dieselbe solide Grundlage verwenden sollten, die Sie bereits erstellt haben, um zukünftige E-Mail-Nachrichten zu erstellen. Beispielsweise ist die Platzierung von Bildern bei vielen E-Mail-Dienstanbietern unglaublich effizienter, wenn Sie einfach ein neues Bild anstelle eines alten ablegen, anstatt ein neues Bild zu löschen und seine Größe zu ändern und / oder neu zu formatieren.

"Als Vermarkter haben wir einfach nicht die Zeit, immer von vorne zu beginnen. Wenn ich schnell eine E-Mail zusammenstellen muss, finde ich eine, die ich bereits gesendet habe und die die von mir gewünschte Vorlage verwendet, und aktualisiere die Kopieren, Bilder und Links. Auf diese Weise muss ich mich nicht mit mühsamen Formatierungen befassen, und es kann schon viel früher losgehen. "

Sarah Goliger, Inbound Marketing

Manager, SeoAnnuaire

Schmerz: Entwerfen von E-Mails, wenn Sie kein Designer sind

Lösung: Verwenden Sie vorgefertigte Vorlagen

Wie wir bereits besprochen haben, ist Zeit eine dringend benötigte Ressource, wenn es um E-Mail-Marketing geht. Und während Sie möglicherweise darin geschult sind, wie Sie Ihre Diktion verwenden, um Ihre Botschaft richtig zu positionieren und zu fördern, haben Sie möglicherweise noch nie die Gelegenheit erhalten, die Designkomponente zu erlernen.

Hier können vorgefertigte / vorgefertigte Vorlagen äußerst wertvoll sein. Wenn Sie über eine Reihe von E-Mail-Vorlagen verfügen, können Sie Ihre Kerninhalte "einfügen" und eine professionell erstellte E-Mail viel schneller erstellen, als wenn Sie das Design auslagern oder das Design in einem Silo außerhalb Ihres unmittelbaren Teams ausführen würden. Beauftragen Sie einen Designer, eine Reihe von Vorlagen zu erstellen, die mit Ihrer E-Mail-Software funktionieren, und haben Sie diese für zukünftige E-Mail-Sendungen in der Hosentasche.

"Das Entwerfen von E-Mail-Kampagnen kann für Marketingfachleute sowohl eine Quelle der Freude als auch des Schmerzes sein. Die Freude besteht darin, Ihre Botschaft in einem ansprechenden Format zu präsentieren, das Ihre Leser genießen können. Aber Zeit und Ressourcen können schmerzhaft sein. Am Ende sollte Ihr Team einen designorientierten Rahmen haben, um eine Geschichte zu erzählen. Die Knochen einer Kampagne stammen aus einer Vorlage, aber das Fleisch kommt immer noch vom Vermarkter. "

Jenn Schlick, Produktdesigner,

POP-Markt

Schmerz: Einen kleinen Fehler in einer riesigen Beförderung übersehen

Lösung: Erstellen Sie einen Genehmigungsprozess oder eine Checkliste

Oh, die Freude, auf einer E-Mail auf "Senden" zu klicken. Sie haben Zeit für die Nachricht, das Layout, die Handlungsaufforderung und jedes Detail dazwischen aufgewendet. Eine Stunde später erhalten Sie Ihre erste Antwort. JA !, rufst du voller Freude aus, nur um zu erfahren, dass deine E-Mail keine Social-Share-Buttons für die Verbreitung des Inhalts enthielt.

Egal, ob Sie das Einfügen von Social Share-Schaltflächen, das Festlegen einer Unterdrückungsliste oder einen guten alten Tippfehler vergessen, kleine Fehler wie dieser können Ihnen große, unnötige Kopfschmerzen bereiten. Sie können dies beheben, indem Sie entweder einen Genehmigungsprozess für Ihre E-Mails einrichten oder einfach eine eigene E-Mail-Checkliste erstellen. Die Checklistenoption ist taktischer und umfasst Elemente wie das Senden an die richtige Liste, das Auswählen der richtigen Unterdrückungslisten, das Sicherstellen, dass alle Hyperlinks funktionieren und das Korrekturlesen aller Inhalte in der E-Mail.

"In vielen Unternehmen gibt es einen Genehmigungsprozess, bevor eine E-Mail gesendet wird. Bestimmte Personen müssen eine Kopie schreiben, andere entwerfen die E-Mail und andere müssen sie prüfen und genehmigen, bevor sie herauskommt. Aus diesem Grund kann die E-Mail stecken bleiben Kreise oder ein Vermarkter beeilt sich in letzter Minute, um etwas zu versenden.Um sicherzustellen, dass der E-Mail-Erstellungsprozess reibungslos verläuft, richten Sie ein kurzes Prozessdokument ein, für das alle sichtbar sind E-Mail, Anfragen und Liefergegenstände müssen X Tage im Voraus übermittelt werden. "

Jessica Meher-Quirk, Leiterin

Unternehmensmarketing, SeoAnnuaire

Schmerz: Ausführen von gleichzeitigen E-Mail-Kampagnen

Lösung: Erstellen Sie statische Listen, um jede Kampagne im Auge zu behalten

Gary DeAsi von SmartBear Software sagt, dass E-Mails schnell zu einer Jonglage werden können, wenn Sie nachverfolgen müssen, welche Leads welche E-Mails erhalten, welche Leads kürzlich berührt wurden und welche Leads seit einiger Zeit nicht mehr berührt wurden. Häufig gehören Leads mehreren Segmenten an, sodass sie sich möglicherweise für mehrere E-Mail-Kampagnen in einem bestimmten Zeitraum qualifizieren. Wenn Sie mehrere E-Mail-Kampagnen gleichzeitig ausführen und Filter verwenden, um Leads zu unterdrücken, denen bestimmte E-Mails innerhalb eines bestimmten Zeitraums bereits gesendet wurden, kann die Berechnung Ihrer Einschlusslisten und das Abrufen Ihrer E-Mails für Ihr Marketing-Automatisierungssystem erheblich länger dauern Es ist ein echtes Problem, den Überblick manuell zu behalten.

Dieses Problem kann gelöst werden, indem intelligente und statische Listen erstellt werden. Sie können dies auf verschiedene Arten tun, aber es gibt zwei übliche Arten, je nach Asset und nach Zeitrahmen.

Wenn Sie beispielsweise in der ersten Woche eines bestimmten Quartals ein eBook an ein Segment senden, können Sie zwei Listen erstellen. Eine, die "E-Book A gesendet" und eine, die "E-Mail in Woche 1 gesendet" hat. Jetzt müssen Sie sicherstellen, dass alle Leads, die dieses E-Book gesendet bekommen, zur statischen Liste Nummer eins hinzugefügt werden und alle Leads, die eine E-Mail gesendet haben Wenn Sie dieses E-Book in einer zukünftigen E-Mail-Kampagne erneut versenden, fügen Sie einfach einen Filter hinzu, der alle Leads unterdrückt, die Mitglied der ersten Liste sind, und wenn Sie in dieser Woche weitere E-Mails versenden Fügen Sie einen Filter hinzu, der alle Leads unterdrückt, die Mitglied der zweiten Liste sind.

"Durch das Erstellen von statischen und intelligenten Listen können Sie sicherstellen, dass Leads nicht mehrmals denselben Inhalt gesendet und innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens nicht mehrmals berührt werden. Wenn Sie versuchen, dies mithilfe von Filterlogik zu erreichen, wird das System belastet Die Berechnung dauert viel länger, während statische Listen eine einfache Richtig / Falsch-Aussage darstellen. Mit diesem Trick können Sie mehrere E-Mail-Kampagnen gleichzeitig sehr genau, zeitnah und präzise verwalten für die Berichterstattung. "

Gary DeAsi, Marketingabteilung

Manager, SmartBear

Alles, was Sie brauchen, um die perfekte E-Mail zu senden

Zusätzlich zur Kuratierung der obigen Erkenntnisse sprach ich mit einer Handvoll E-Mail-Marketing-Experten bei SeoAnnuaire, um mich eingehender mit der Frage zu befassen, wie ich als Content-Stratege etwas erschaffen könnte, das ihrem E-Mail-Marketing-Leben zugute kommen würde. Ich habe diese Experten zu einem Brainstorming-Meeting eingeladen, bei dem ich Fragen stellte, was ihr E-Mail-Marketing-Leben einfacher machen würde. Dieses Brainstorming eröffnete endlose Möglichkeiten, E-Mail-Vermarkter auf der ganzen Welt zu unterstützen, und führte letztendlich zur Gründung von Marketing Box.

Marketing Box ist ein kostenloses, virtuelles Paket mit allen Vorlagen, Melodien und Schulungen, die Sie für eine großartige E-Mail-Funktionalität benötigen. Sie können mehr darüber und die Wissenschaft dahinter in der unten stehenden SlideShare erfahren und sie herunterladen, um sie hier als Ihre eigene Ressource zu verwenden .

Hier finden Sie alles, was Sie über das Senden der perfekten E-Mail wissen müssen

Auf welche anderen E-Mail-Schwachstellen sind Sie gestoßen? Wie lindern Sie sie? Teilen Sie in den Kommentaren!

Vorherige Artikel «
Nächster Artikel