• Haupt
  • >
  • Marketing
  • >
  • Die Geschichte der Suchmaschinenoptimierung und ein Blick in die Zukunft

Die Geschichte der Suchmaschinenoptimierung und ein Blick in die Zukunft

Eine Welt ohne Suchmaschinen ist kaum vorstellbar. Obwohl sie erst zwei Jahrzehnte alt sind, haben Suchmaschinen den Menschen Superkräfte mit unbegrenztem Wissen an die Hand gegeben. Und mit dieser endlosen Wissensquelle haben sich viele Dinge in unserem Leben verändert.

Suchmaschinen haben die Art und Weise, wie wir Informationen entdecken, geändert. Sie haben verändert, wie wir mit Freunden und Familie in Kontakt treten. Und vor allem haben sie die Art und Weise geändert, wie wir nach Waren und Dienstleistungen suchen. Wir warten nicht mehr darauf, über eine Anzeige zu stolpern, um zu erkennen, dass wir etwas brauchen - wir suchen aktiv online nach Informationen über Produkte und Dienstleistungen, die wir kaufen möchten.

Diese veränderten Konsumentenverhaltensweisen haben zu einem explosionsartigen Wachstum im Bereich SEO geführt, da Unternehmen potenzielle Kunden nutzen wollten, die nach Informationen zu ihren Produkten oder Dienstleistungen online suchen. Heute gibt es auf LinkedIn fast eine Million Menschen mit SEO in ihrer Berufsbezeichnung.

Mit der Entwicklung der Suchmaschinenoptimierung hat sich jedoch eine wachsende Spaltung zwischen den Marketingmitarbeitern gebildet, die versuchen, die Google-Richtlinien einzuhalten (so gut sie können), und denjenigen, die versuchen, den Algorithmus zu übertreffen. Die Suchmaschinen reagierten also mit einer mehrmaligen Änderung ihrer Algorithmen. Google möchte Unternehmen belohnen, die Marken entwickeln und ihre Kunden an die erste Stelle setzen. Sie möchten, dass Unternehmen wertvolle Inhalte erstellen und Markensignale (Links und Social Shares) verdienen. Es gibt jedoch immer noch Leute, die der Meinung sind, dass der einzige Weg, um an die Spitze von Google zu gelangen, Tricks, Schemata und Spam sind.

Der ständige Wandel in der Suche lässt die Menschen die Bedeutung von SEO überhaupt in Frage stellen. Erst in dieser Woche wurde in einer großen Zeitschrift die Frage gestellt, ob SEO tot sei.

Um uns dabei zu helfen, die heutige SEO-Welt besser zu verstehen, haben wir uns entschlossen, in die Vergangenheit zu reisen. In der SlideShare unten zeigen wir einige der größten Ereignisse in der Geschichte von SEO in den letzten zwei Jahrzehnten - all das hat die SEO-Branche, die wir heute kennen, mitgeprägt. Von den großen Nachrichten, die durch Google-Updates verursacht wurden, bis zu einigen weniger bekannten Fakten über die SEO-Entwicklung zeigt uns SlideShare, wie weit SEO fortgeschritten ist.

Die Geschichte der SEO von SeoAnnuaire All-in-One-Marketing-Software

Also, was ist SEO heute?

Rückblickend auf die Geschichte der Suchmaschinenoptimierung können wir sehen, wie sehr sich die Marketingstrategien geändert haben, um sich an Suchmaschinenalgorithmen anzupassen. Heute möchte Google Unternehmen belohnen, die sich weniger auf Spielealgorithmen als auf die Wertschöpfung für ihre Leads und Kunden konzentrieren. Eine Strategie, die Google heute lieben würde, umfasst:

  • Eine Website mit einer erstaunlichen Benutzererfahrung. Eine, die die Menschen dazu bringt, wiederzukommen, weil sie unter Berücksichtigung Ihrer potenziellen und bestehenden Kunden entwickelt wurde.
  • Inhalte, die für eine bestimmte Personengruppe bestimmt sind; Menschen, die gemeinsame Ziele, Probleme und Herausforderungen haben (wir nennen diese Käufer Personas). Inhalte, die zur richtigen Zeit am richtigen Ort verfügbar sind, sind also hilfreich und relevant, nicht unterbrechend.
  • Soziale Kanäle, über die mit Kunden kommuniziert wird, um ihnen zu helfen und sie glücklich zu machen.

Wenn ich mich auf diese Dinge konzentrieren würde, hätte ich dann eine gute SEO-Strategie? Würde ich anfangen, mehr Traffic von Google zu erfassen? Natürlich würde ich das, weil ich eine Marke aufbaue und wir alle wissen, was Eric Schmidt von Google über Marken denkt (und wenn Sie das nicht tun, sollten Sie sich die SlideShare oben noch einmal ansehen;)).

Wenn Sie heute eine Suchmaschinenagentur oder ein Unternehmen sind, das sich auf Inbound-Marketing konzentriert, ist es der Fokus auf "SEO" im herkömmlichen Sinne, der Ihre Ergebnisse in die Irre führen könnte. Schauen Sie über die technischen Details Ihrer bisherigen Arbeit hinaus und denken Sie über das Gesamtbild nach:

  • Denken Sie bei der Planung Ihrer Keyword-Strategie an Ihre Käuferpersönlichkeiten und welche Keywords für sie relevant sind. In welcher Sprache suchen sie nach Informationen, die für Ihre Produkte oder Dienstleistungen relevant sind? Verwenden Sie diese Sprache in Ihren Website-Texten und Blog-Posts.
  • Verstehen Sie genau, wen Sie für Ihre Website interessieren. Auf diese Weise können Sie eine ansprechende Benutzererfahrung erstellen. Verbringen Sie Zeit damit, Bereiche Ihrer Website mit geringem Engagement und hoher Absprungrate zu betrachten. Gibt es Möglichkeiten, dies zu verbessern? Der Datenverkehr von Mobilgeräten wächst rasant. Haben Sie Ihre Analysen überprüft, um herauszufinden, wie viel Verkehr Sie vom Handy erhalten? Wenn es wichtig ist, müssen Sie auch die Nutzererfahrung Ihrer mobilen Website berücksichtigen.
  • Sind Ihre Inhalte für Ihre Traumkunden entwickelt worden oder verwenden Sie Quellen von geringer Qualität, um nur viele Inhalte für bestimmte Keywords zu erstellen? Inhalt ist wirklich wichtig. Der richtige Inhalt hilft, Probleme für die Menschen zu lösen. Es wird ihnen etwas von echtem Wert geben. Es wird jenseits Ihrer Website leben. Die Leute werden es mit ihren sozialen Netzwerken teilen. Sie werden es mit einem Lesezeichen versehen und Freunde darauf verweisen. Inhalte sollen Ihnen dabei helfen, Links zu gewinnen, Verkäufe zu tätigen und Geschäftskosten zu senken.
  • Beziehungen zu Influencern sind ein wesentlicher Bestandteil jeder Marketingstrategie. Die PR-Branche kennt das schon seit Jahren, aber Suchmaschinenfirmen sind mehr als in der Lage, diese Beziehungen auf eine völlig andere Art und Weise aufzubauen. Der gezielte Outreach-Prozess von Richard Baxters (von SEOGadget) für Ihre Inhalte kann zu einer Vielzahl von Links, sozialen Netzwerken und Verweisen führen.
  • Marketing dreht sich jetzt alles um Kommunikation. Nutzen Sie soziale Kanäle, um Ihre Kunden zu begeistern? Dies ist ein wichtiger Teil, um sich zu einer echten Marke zu entwickeln. Dazu benötigen Sie natürlich die richtigen sozialen Instrumente.

Wenn uns die Geschichte des SEO etwas beigebracht hat, wird die Welt des SEO immer größer - es geht nicht mehr nur um die richtigen Keywords. SEO-Unternehmen sind mehr als in der Lage, diese Verschiebung zu machen. Viele der SEO-Experten sind bereits. SEO-Unternehmen müssen aufwachen und den Kaffee riechen. Es ist ein neuer Tag auf der Suche.

Apropos Kaffee: Wenn Sie jeden Tag in dieser Woche einen schnellen SEO-Tipp in Ihren Posteingang erhalten möchten, können Sie sich für unsere Expertenserie mit SEO-Tipps anmelden. Es ist kurz, umsetzbar und vorausschauend - die perfekte Lektüre für Ihren Morgenkaffee. Melden Sie sich an, indem Sie unten auf die Handlungsaufforderung klicken.

Vorherige Artikel «
Nächster Artikel