• Haupt
  • >
  • Marketing
  • >
  • Die Hochs (und Tiefs), wenn Sie Ihren CEO einen Tag lang Twitter verwalten lassen

Die Hochs (und Tiefs), wenn Sie Ihren CEO einen Tag lang Twitter verwalten lassen

Wenn Sie gestern @SeoAnnuaire auf Twitter gefolgt wären, hätten Sie bemerkt, dass unser CEO und Mitbegründer Brian Halligan das Konto befehligt hat. Und während alle Social-Media- und Community-Manager da draußen wahrscheinlich zusammenzucken, wie ich das sage, wette ich, dass die CEOs und Twitter-Benutzer der Welt Brians edles Unterfangen jubeln und applaudieren.

Wie Brian in einem Tweet über das @SeoAnnuaire-Konto zitiert hat: "'Sie müssen den Status Quo stören ... es wird die Menschen stören - darüber hinwegkommen' - Sheryl Sandberg." Den Status Quo zu stören ist nicht immer einfach, kann aber sehr lohnend sein.

Obwohl die Erfahrung zweifellos einige Höhen und Tiefen hervorgebracht hat (mehr in nur einer Sekunde), würde ich Ihrem CEO wärmstens empfehlen, sich stärker mit sozialen Medien (und sogar Ihrem Blog) zu befassen !). Hier sind ein paar Juwelen aus eigener Erfahrung.

Die Tiefststände bei der Verwaltung von Twitter durch Ihren CEO

Social Media / Community Manager, ich fordere Sie auf, die Autoschlüssel für einen Tag Ihrem CEO zu übergeben. Ja, es wird zunächst furchtbar sein, die Kontrolle aufzugeben - es könnte erstaunlich gut laufen oder es könnte Unebenheiten auf der Straße geben. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie bei Bedarf für die Sicherung verfügbar sind, aber lassen Sie die Ereignisse wie gewünscht ablaufen. Sie wären überrascht, wie liebenswert es für Ihre Follower ist, direkten Zugriff auf Ihre Execs zu haben. Loslassen bedeutet natürlich auch, Dinge auf natürliche Weise geschehen zu lassen. Und diese Dinge könnten sicherlich nicht ideal sein. Hier sind einige Beispiele für die "Tiefs" ...

1) Aktuelle Nachrichten, bevor Ihr Unternehmen überhaupt davon erfährt.

2) Von Investoren aufgegriffen werden ... und von Dunkin Donuts.

3) Verwenden des Firmenkontos, um die Aufmerksamkeit von Gwyneth Paltrow auf sich zu ziehen.

4) Freudsche Ausrutscher machen. (Hey, sie passieren.)

Okay, da waren ein paar Schluckaufe drin, aber nichts allzu Schreckliches. Unsere Follower schienen die kleinen Unfälle tatsächlich zu genießen, denn es war klar, dass sich hinter der Marke ein Mensch befand und kein unliebsamer Twitter-Bot.

Das Beste daran, Ihren CEO Twitter verwalten zu lassen

Ich würde sagen, dass die Hochs des Tages die Tiefs insgesamt auf jeden Fall überwogen. Unser CEO nahm meinen Rat auf jeden Fall an, als ich ihm vorschlug, die Ziele des gesamten Unternehmens zu berücksichtigen, wenn er als er selbst twittert. Ich bemerkte, dass er auch sehr wachsam war, an das Endergebnis dachte und den ganzen Tag ruhig blieb. Hier einige Highlights ...

1) Berücksichtigung der übergeordneten Unternehmensziele.

2) Das Produkt kennen und gut anwenden.

3) hilfsbereit sein.

4) Um Feedback bitten, damit wir uns verbessern können.

Brian, ich muss zugeben: Das Social-Media-Team war gestern sehr zufrieden mit Ihrer Arbeit. Vielleicht solltest du darüber nachdenken, ganztägig bei uns zu arbeiten. ;-)

Haben Sie jemals Ihren CEO Ihre Social-Media-Konten übernehmen lassen? Wenn nicht, denkst du, du wirst es versuchen, nachdem du Brian Halligans großen Tag kennengelernt hast?

Vorherige Artikel «
Nächster Artikel