• Haupt
  • >
  • Marketing
  • >
  • Facebook startet Video auf Instagram und andere Marketinggeschichten der Woche

Facebook startet Video auf Instagram und andere Marketinggeschichten der Woche

Anfang dieser Woche hatten wir gehört, dass Facebook ein neues Produkt ankündigen würde ... aber wir dachten nicht, dass das soziale Netzwerk die Nachrichten Tag für Tag dominieren würde. Aktualisierungen seiner Video-Werbepläne, Page Insights und Page Post Link-Anzeigen beherrschten die Nachrichten ... alle vor dem großen Pressetermin am Donnerstag.

Um uns allen zu helfen, diese blitzschnellen Veränderungen im Auge zu behalten, haben wir beschlossen, unsere wöchentliche Sonntagszusammenfassung Facebook zu widmen. Hier ist, was Sie diese Woche über alles, was mit Facebook zu tun hat, möglicherweise verpasst haben.

Facebook startet Video auf Instagram und gibt Twitter einen Lauf für sein Geld

Facebook hat sich am Donnerstag mit einem Video auf Instagram gegen seine Twitter-Konkurrenten durchgesetzt. Jetzt können Instagram-Nutzer 15-Sekunden-Videos über das soziale Netzwerk teilen. Benutzer haben auch eine Reihe von Anpassungsoptionen für Videos, einschließlich Kamerastabilisierung, benutzerdefinierten Standbild-Videoframes und grundlegenden Videobearbeitungsfunktionen. Obwohl es einige coole Produktfeatures mit Videos gibt, ist Instagram weiterhin eine einfache Möglichkeit, "die Momente der Welt einzufangen und zu teilen".

Die naheliegendste Erkenntnis aus dieser Geschichte ist, dass visuelle Inhalte in sozialen Medien immer wichtiger werden. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, sollten Sie sie in Ihre Marketingaktivitäten einbeziehen. Das andere, woran man denken sollte, ist die Rivalität zwischen Facebook und Twitter. Obwohl die beiden sozialen Netzwerke unterschiedliche Zielgruppen und Zwecke haben, haben sie viele der gleichen Funktionen - zuletzt Hashtags für Facebook- und Instagram-Videos. Ich denke, wir müssen nur sehen, wer in diesem Social-Media-Krieg gewinnt - aber es ist definitiv etwas, das wir im Auge behalten sollten. Um den vollständigen Überblick über den Start des Instagram-Videos zu erhalten, lesen Sie diesen Beitrag in unserem Blog.

Facebook führt neue und verbesserte Business-Page-Analyse ein

Als Antwort auf die Gebete von Marketingfachleuten auf der ganzen Welt hat Facebook damit begonnen, eine überarbeitete Version seines Tools zur Analyse von Unternehmensseiten - Page Insights - herauszubringen, die viel einfacher zu verstehen und im täglichen Marketing zu verwenden ist. Bei der Neugestaltung drehen sich die drei wichtigsten Änderungen um die Messung des Engagements: Facebook verfügt nun über geänderte Metrikdefinitionen, konsolidierte Post-Level-Metriken und einen brandneuen "People Engaged" -Reiter. Obwohl dieses Update derzeit nur einer ausgewählten Gruppe von Publishern zur Verfügung steht, wird es in diesem Sommer langsam für alle Seiteninhaber bereitgestellt.

All diese Änderungen an Page Insights werden es Marketingfachleuten erheblich erleichtern, ihre Facebook-Marketingbemühungen zu messen und ihre Facebook-Budgets gegenüber ihren Vorgesetzten zu rechtfertigen. Jetzt können Marketingfachleute das Engagement messen, nicht nur die Reichweite - was viel deutlicher auf den Geschäftserfolg hinweist. Es gab einige Änderungen an Page Insights. Lesen Sie hier unsere Berichterstattung über das Facebook-Update.

Facebook startet Fotokommentare von CNET

Facebook hat auch die Möglichkeit eingeführt, mit Fotos zu kommentieren. Jetzt finden Benutzer ein kleines graues Kamerasymbol auf der rechten Seite des Kommentarfelds. Durch Anklicken können Benutzer ein Foto anhängen und bei Bedarf Begleittext hinzufügen.

Obwohl diese neue Funktion eine kleine Erweiterung des umfangreichen Funktionsangebots des sozialen Netzwerks darstellt, macht sie Facebook noch "meme-freundlicher", da es so viel einfacher ist, Fotos mit Freunden zu teilen. Marken und Vermarkter sollten versuchen, mit Fotoantworten kreativ zu werden, um mit ihren Fans in Kontakt zu treten - wer weiß, vielleicht helfen diese Fotoantworten ihren Inhalten dabei, viral zu werden! Erfahren Sie mehr über Facebook-Fotokommentare zu CNET .

Auf Facebook wird die Seite aktualisiert. Veröffentlichen Sie Link-Anzeigen, um bessere Conversion-Raten für Werbetreibende aus Marketing-Grundstücken zu erzielen

In dieser Woche hat Facebook einige neue Aktualisierungen an den Anzeigen für Seiten-Post-Links vorgenommen. Nutzer können nun Bilder anpassen, unveröffentlichte Anzeigen für Seiten-Post-Links direkt im Anzeigenfluss erstellen und Anzeigen mit externen Links schalten. Mit diesen hinzugefügten Funktionen können Nutzer auch die tatsächlichen Bilder für Seiten-Post-Link-Anzeigen anpassen, anstatt automatisch ein Bild auszuwählen. Nutzer können auch unveröffentlichte Post-Link-Anzeigen erstellen, die auf bestimmte Zielgruppen zugeschnitten werden können.

Marketer, die derzeit Facebook-Anzeigen verwenden, werden diese neuen Updates als äußerst hilfreich für die Ausrichtung und Ansprache von Nutzern empfinden. Durch die hinzugefügten Anpassungsoptionen erhalten Marketer bessere Tools, um Conversions und Verkäufe außerhalb des Standorts zu fördern. Wie Facebook bereits sagte, übertreffen Anzeigen mit Seiten-Post-Links in News-Feeds typische Domain-Anzeigen. Wenn Sie derzeit Facebook-Anzeigen verwenden, möchten Sie möglicherweise wissen, wie diese neuen Funktionen Ihr Marketing unterstützen können. Erfahren Sie mehr über diese neuen Anzeigen auf Marketing Land .

Facebook Video Ads sollen bis zum Herbst verzögert sein, von Mashable

Es sieht so aus, als würden die Facebook-Videoanzeigen nicht so schnell wie erwartet erscheinen. Wir haben vor einiger Zeit über das neue Format für die Anzeigenschaltung berichtet - und seitdem warten wir mit angehaltenem Atem. Laut einer Quelle für Advertising Age wird Facebook die Veröffentlichung seiner Videoanzeigen für eine weitere Saison verschieben, um mehr Werbekunden vom Wert seiner Anzeigenblöcke zu überzeugen.

Da Video eine unbewiesene Form der Werbung auf Facebook ist, kann es schwierig sein, es mit früheren Daten zu vergleichen. Vermarkter, die sich bereits auf den Start von Video-Anzeigen vorbereitet haben, sollten sich gedulden. Videoanzeigen sind nach wie vor eine effektive und ansprechende Form des ursprünglichen Inhalts für soziale Netzwerke. Obwohl Facebook noch nicht in der Lage ist, aus Videoinhalten Kapital zu schlagen, gibt es andere Netzwerke wie Tumblr, Twitter und Google+, die auf dem besten Weg sind, Videos für Werbung zu nutzen. Erfahren Sie mehr über Facebook-Videoanzeigen auf Mashable .

Was haltet ihr von all diesen Änderungen auf Facebook? Ich würde gerne Ihre Gedanken in den Kommentaren hören.

Bildnachweis: Anssi Koskinen

Vorherige Artikel «
Nächster Artikel