• Haupt
  • >
  • Marketing
  • >
  • Facebook-Startseite eröffnet Möglichkeiten für die Ausrichtung mobiler Anzeigen und andere Marketinggeschichten der Woche

Facebook-Startseite eröffnet Möglichkeiten für die Ausrichtung mobiler Anzeigen und andere Marketinggeschichten der Woche

Mobile Werbung war in letzter Zeit ein heißes Thema. Tatsächlich haben wir festgestellt, dass eine Reihe von Online-Plattformen in hohem Maße in Mobilgeräte investiert, um ihre Geschäfte zu monetarisieren und die Popularität der mobilen Akzeptanz bei den Nutzern zu nutzen. Und mit diesem Zustrom an Möglichkeiten für mobiles Marketing haben Unternehmen wie Sie und ich von effektiveren Möglichkeiten profitiert, um ihr mobiles Publikum auf der Grundlage aller verfügbaren Daten anzusprechen.

Insbesondere eine große Online-Plattform hat möglicherweise kürzlich den Heiligen Gral für mobiles Marketing ins Leben gerufen. Denken Sie, Sie wissen, über wen wir sprechen? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren und herauszufinden, welche anderen Inbound-Marketing-Geschichten diese Woche unter Ihrem Radar gelandet sind.

Facebook 'Home' ist großartig für Werbedaten, aber schlecht für Marken- und Medien-Apps von Adweek

Vielen von Ihnen ist wahrscheinlich bewusst, dass Facebook vor kurzem Facebook Home gestartet hat, den neuen Ersatz für den Startbildschirm für Android-Geräte, den Facebook als "eine Familie von Apps, die Ihre Freunde in den Mittelpunkt Ihres Telefons stellen" bezeichnet. Das herunterladbare System ermöglicht Android-Benutzern um ihre Startbildschirme mit verschiedenen Funktionen wie Cover-Feeds, Chat-Avataren und Benachrichtigungen über Anrufe, Ereignisse, Facebook-Updates und andere Apps anzupassen. Über den App Launcher umfasst Facebook Home neben anderen auch Apps wie Instagram und Facebook Messenger Apps, um das Benutzererlebnis zu vervollständigen.

Okay, was bedeutet das für Mobile-Vermarkter? Laut Adweek bedeutet dies, dass Facebook Home die Werbung in mobilen App-Netzwerken auf ein völlig neues Niveau hebt. Adweek geht davon aus, dass die Apps, Benachrichtigungen und Funktionen von Facebook, die die Startseite einnehmen, einen Einfluss darauf haben könnten, wie Marken außerhalb von Facebook ihr mobiles Publikum erreichen. Facebook Home wird nicht nur die Mobilaktivitäten anderer Marken behindern, sondern auch in der Lage sein, Benutzerdaten konsistent zu sammeln und Möglichkeiten für zielgerichtete Anzeigen zu eröffnen. Diese Anzeigenausrichtung kann unter anderem das Nutzerverhalten durch Interaktionen in Chats, Nachrichten, Statusaktualisierungen, Fotos und Standortprüfungen berücksichtigen. Erfahren Sie mehr darüber, was Facebook Home für mobile Werbetreibende bei Adweek bedeutet .

Jedes Zeichen zählt: Google sichert sich neue URL-Shortener-Domain YT.be aus dem nächsten Web

Beim Teilen von Inhalten in sozialen Medien zählt jeder Charakter. Für die monatlich 1 Milliarde YouTube-Nutzer, die Tonnen von Videos im Internet teilen, wird dies immer schwieriger. Allein auf Twitter werden jede Minute fast 700 YouTube-Videos geteilt. Als wir von Google erfuhren, dass wir die Domain YT.be von The Next Week gekauft haben, wurde unser Ohr höher. Es wird gemunkelt, dass Google diesen neuen Domainnamen für verkürzte Links zu YouTube-Videos verwenden wird.

Für Vermarkter sind dies großartige Neuigkeiten. Theoretisch würde Google durch den Wechsel von youtu.be zu YT.be die Anzahl der Zeichen, die zum Twittern von YouTube-Videos benötigt werden, um ca. 3 Millionen pro Tag reduzieren. Dies bedeutet, dass Sie als Vermarkter mehr Charakterimmobilien zur Verfügung haben, um für Ihren Videocontent zu werben. Obwohl 3 Charaktere in der Welt von Twitter nicht viel zu sein scheinen, könnte es einen gut gemachten Tweet machen oder brechen. Lesen Sie mehr unter The Next Web .

Vine fügt Trending Hashtags hinzu, um die Entdeckung von Inhalten aus Marketingland zu unterstützen

Das Warten hat sich wie eine Ewigkeit angefühlt, aber Vine hat seinen Nutzern endlich trendige Hashtags bereitgestellt, die. Diese kürzlich angekündigte kleine Änderung wird jetzt im Abschnitt "Erkunden" Ihres Vine-Kontos angezeigt, direkt unter der vorhandenen Gruppe von vorab ausgefüllten "beliebten" Hashtag-Vorschlägen. Mit der kleinen, aber wachsenden Nutzerbasis von Vine stehen zu einem bestimmten Zeitpunkt nur 12 Hashtags zur Auswahl. Wir gehen davon aus, dass dies ein bisschen mehr zunehmen wird, wenn Benutzer anfangen, Hashtags zu ihrem Vorteil zu nutzen.

Als Vermarkter können Hashtags eine hilfreiche Methode sein, um Inhalte zu bewerben und Konversationen zu einem Thema oder einer Kampagne zu organisieren. Daher ist dies eine willkommene Ergänzung der Plattform für die gemeinsame Nutzung von Kurzvideos. Darüber hinaus sieht es so aus, als würde Vine mit Vines neuem Hinzufügen von Trend-Hashtags seine Benutzerinhalte nicht mehr manuell kuratieren, was wir bereits im Abschnitt "Tipps für den Editor" gesehen haben. Die Zunahme von Videos auf Vine macht es den Redakteuren höchstwahrscheinlich immer schwerer, Inhalte zu sichten und zu kuratieren. Dies bedeutet, dass die Entwicklung von Trendvideos durch den neuen Trend-Hashtag-Algorithmus stark beeinflusst wird. Lesen Sie mehr über die neuen Hashtags von Vine im Marketing Land.

79 Kostenlose Landing Page-Vorlagen für die SeoAnnuaire-Testversion

Jeder versierte Inbound-Vermarkter weiß, wie wichtig Landing Pages für die Lead-Generierung sind. Der Erfolg einer Zielseite basiert jedoch nicht nur auf dem Inhalt, den sie enthält. Auch das Design spielt eine wichtige Rolle für die Effektivität der Zielseite. Da wir jedoch wissen, dass Design nicht immer das A und O eines Marketingspezialisten ist, möchten wir Ihnen die Erstellung von Zielseiten ein wenig erleichtern. Wir haben 79 kostenlose Landingpage-Vorlagen zusammengestellt, mit denen Sie direkt in der SeoAnnuaire-Testversion Leads sammeln und anpassen können, um Ihnen dabei zu helfen, gut aussehende und hochkonvertierte Landingpages zu erstellen. Sie sind noch nicht bereit, eine Testversion zu starten? Mit diesem Download erhalten Sie auch eine kostenlose PowerPoint-Vorlage für Zielseitenelemente und bewährte Methoden für das Entwerfen. Schnappen Sie sich hier Ihre kostenlosen Vorlagen .

Twitter hat Ribbons neu eingeführte In-Stream-Zahlungsfunktion von TechCrunch bereits heruntergefahren

In weniger als 48 Stunden hat Twitter bereits eine vielversprechende neue Zahlungsmethode für den Kauf von Produkten über Twitter-Streams eingeführt. Der als Ribbon bezeichnete Dienst ermöglicht es Benutzern, direkt in einem Tweet auf eine Schaltfläche zu klicken, um einen Kauf zu tätigen, ohne Twitter.com verlassen zu müssen. Es gibt Spekulationen, dass Ribbon Twitter-Karten verwendet hat, um die Ein-Klick-Kaufmethode einzurichten, die möglicherweise gegen die Nutzungsbedingungen von Twitter verstoßen hat.

Dieser Service hat es zwar nicht zu weit gebracht, zeigt aber, dass Unternehmen über Zahlungsoptionen nachdenken, die die Conversion-Raten für Unternehmen drastisch erhöhen können. Wenn Sie es Benutzern ermöglichen, Artikel zu kaufen, ohne ihre Twitter-Streams zu verlassen, können Sie Tonnen von Leads ohne zusätzliche Zielseiten oder Schritte in Kunden umwandeln. Lesen Sie mehr bei TechCrunch .

Welche anderen interessanten Marketinggeschichten haben Sie über diese Woche gelesen, die es wert sind, geteilt zu werden?

Vorherige Artikel «
Nächster Artikel