• Haupt
  • >
  • Marketing
  • >
  • Antworten auf 17 LinkedIn-Fragen, zu denen Sie sich schämen mussten

Antworten auf 17 LinkedIn-Fragen, zu denen Sie sich schämen mussten

Letzten Monat veranstalteten wir ein Webinar mit LinkedIn über einige der neuesten Updates für Unternehmen. (Wenn Sie es verpasst haben, können Sie die vollständige Aufnahme hier abrufen.)

Während des Webinars kamen viele großartige Fragen auf, auf die wir keine Zeit hatten, und es stellte sich heraus, dass viele von Ihnen genau dieselben Fragen hatten . Also haben wir sie alle zusammengestellt und deshalb lesen Sie diesen Blog-Beitrag.

Alle diese seltsamen Fragen, die Sie zu LinkedIn hatten, werden beantwortet - und teilen Sie bitte alle anderen Fragen, die Sie zu der Plattform haben, in den Kommentaren mit.

Häufige Fragen zu LinkedIn Unternehmensseiten

1) Ist eine LinkedIn Unternehmensseite kostenlos?

Ja! Sie können kostenlos eine Unternehmensseite für Ihr Unternehmen erstellen.

2) Was ist der Unterschied zwischen einer LinkedIn Unternehmensseite und einer LinkedIn Gruppe?

Stellen Sie sich Gruppen als Orte für Diskussionen zwischen Individuen vor. Verwenden Sie Gruppen, um über aktuelle Ereignisse und Dinge zu sprechen, zu denen Sie nach individuellen Meinungen suchen. Verwenden Sie Ihre Unternehmensseite als Tool, um mit Ihren Followern in Kontakt zu treten und Nachrichten, Unternehmensinformationen und hilfreiche Inhalte auszutauschen.

3) Wie viele Unternehmensseitenaktualisierungen sollten Sie an einem Tag veröffentlichen?

SeoAnnuaire veröffentlicht täglich 4 bis 5 Aktualisierungen, um den Inhalt auf unserer Seite aktuell zu halten. Die empfohlene Anzahl hängt jedoch davon ab, was für Ihr Unternehmen funktioniert. Möglicherweise benötigen Sie weniger, möglicherweise benötigen Sie mehr. Denken Sie beim Posten daran, dass die Aufrechterhaltung von Qualität und Wert für Ihre Follower Ihr oberstes Ziel sein sollte.

4) Können Sie mehr als eine Unternehmensseite verwalten?

Sie können Administrator mehrerer Unternehmensseiten sein. Dazu müssen Sie in Ihrem persönlichen LinkedIn-Profil in Ihrem aktuellen Stellenbereich mit dem Unternehmen verknüpft sein und eine Unternehmens-E-Mail-Adresse haben, die eine eindeutige Domain ist. Zum Beispiel ist unsere einzigartige Domain @ hubspot.com.

5) Wie oft sollten Sie Ihr Titelbild für Ihre Unternehmensseite aktualisieren?

In den meisten Fällen interagieren die Mitarbeiter mit Ihrem Unternehmen über die Aktualisierungen, die sie in ihrem Newsfeed sehen. Daher ist es weitaus wichtiger, optimierte Bilder in Ihren Posts zu haben als in Ihrem Titelbild. Stellen Sie jedoch sicher, dass Ihr Titelbild von hoher Qualität ist und sich auf Ihr Unternehmen bezieht. Wir aktualisieren das Titelbild unserer Unternehmensseite, wenn eine neue Kampagne gestartet wird oder wenn wir ein neues Produkt auf den Markt bringen. Unser aktuelles Titelbild ist seit über einem Monat online.

6) Ist eine Unternehmensseite ein Geschäftskonto auf LinkedIn?

Eine Unternehmensseite zu haben bedeutet nicht, dass Sie ein Geschäftskonto bei LinkedIn haben, mit dem Sie Anzeigen und gesponserte Updates erstellen können. Klicken Sie hier, um ein Geschäftskonto zu eröffnen.

7) Können Sie Ihr persönliches Konto von Ihrer Unternehmensseite trennen, wenn Sie Dinge auf LinkedIn veröffentlichen?

Ja. Das Posten von einer Unternehmensseite, von der Sie Administrator sind, wird so angezeigt, als stamme es von Ihrem Unternehmen. Das Posten einer Statusaktualisierung aus Ihrem persönlichen Profil sieht jedoch so aus, als stamme es von Ihnen persönlich.

8) Können Sie als Unternehmen in einer Gruppe posten?

Nein, Sie können nur als Einzelperson in einer Gruppe posten.

Häufig gestellte Fragen zu von LinkedIn gesponserten Updates

9) Was ist ein von LinkedIn gesponsertes Update?

Ein gesponsertes Update ist eine neue Form nativer Werbung auf LinkedIn, mit der Sie Ihre Reichweite erweitern und Ihre besten Inhalte über den Newsfeed sowie über Smartphones, Desktops und Tablets mit Ihrer Zielgruppe teilen können.

10) Können Sie die Zielgruppe nach demografischen Merkmalen in gesponserten Updates oder nur nach Ort bestimmen?

Mit gesponserten Updates können Sie ein Targeting basierend auf demografischen Merkmalen, Fähigkeiten, Gruppenbeteiligung, Jobtitel, Standort und Unternehmen durchführen. Dank dieser zuverlässigen Targeting-Optionen können Sie Ihr gesponsertes Update genau vor der gewünschten Zielgruppe veröffentlichen.

11) Wie funktionieren Preise oder gesponserte Updates?

Gesponserte Updates funktionieren nach einem Gebotsmodell, ähnlich wie andere LinkedIn-Anzeigen und typische PPC-Kampagnen. Sie können auf einen Cost-per-Click (CPC) oder Cost-per-1000-Impressionen (CPM) bieten. Sie legen das Höchstgebot fest, das Sie für einen Klick oder eine Impression zahlen möchten. Ihr gesponsertes Update wird nur angezeigt, wenn die Kosten für einen Klick unter Ihrem Höchstgebot liegen.

Häufige Fragen zu LinkedIn-Followern und LinkedIn-Verbindungen

12) Werden die Personen, mit denen Sie persönlich in Kontakt treten, automatisch zu Followern Ihrer Unternehmensseite?

Ihre Verbindungen sind persönliche Verbindungen, die mit Ihrem persönlichen LinkedIn-Profil verknüpft sind. Anhänger einer Unternehmensseite sind nicht gleich Anhänger. Die Follower müssen oben rechts auf Ihrer Unternehmensseite auf die Schaltfläche "Folgen" klicken. Follower brauchen auch keine Bestätigung wie Verbindungen.

13) Wie bringen Sie mehr Follower auf Ihre Unternehmensseite?

Platzieren Sie die LinkedIn Follow-Buttons auf Ihren Websiteseiten, um den relevanten Traffic auf Ihre Unternehmensseite zu lenken, verknüpfen Sie Ihre Unternehmensseite in Blog-Posts und in E-Mails, die Sie senden, und fügen Sie Social-Share-Buttons für alle von Ihnen erstellten Inhalte hinzu. Sie können auch in anderen sozialen Netzwerken auf Ihre Unternehmensseite verlinken.

Vor allem aber kommt eine beliebte LinkedIn-Unternehmensseite aus einem stetigen Strom hochwertiger Inhalte, die der Follower-Basis helfen und im Idealfall zu Diskussionen anregen.

14) Werden alle meine Follower meinen Unternehmenspost sehen?

Nicht unbedingt. Ihr Beitrag wird im Newsfeed Ihrer Follower angezeigt, jedoch nicht auf unbestimmte Zeit.

Häufige Fragen zu LinkedIn Analytics

15) Was sind "Klicks", "Impressionen" und "Engagement" von Unternehmensseitenbeiträgen?

Jeder Beitrag auf der Unternehmensseite enthält Metriken, anhand derer Sie ermitteln können, welcher Beitrag am besten geeignet ist. "Klicks" beziehen sich auf die Anzahl der Personen, die auf Ihren Beitrag klicken, um den Inhalt anzuzeigen oder um zu Ihrer Unternehmensseite zu gelangen. "Impressionen" beziehen sich auf die Anzahl der Augäpfel auf Ihrer Unternehmensseite, entweder in deren Newsfeed oder auf Ihrer Unternehmensseite. Eine Person kann für mehr als einen Eindruck verantwortlich sein. "Engagement" ist die kollektive Anzahl von Likes, Kommentaren, Freigaben und Klicks, dividiert durch Impressionen - sie wird Ihnen als Engagementrate angegeben. Dies zeigt Ihnen, ob Sie einen Beitrag für Ihre Follower verfasst haben.

16) Werden die Impressionen eines Posts, der von einer Person geteilt wird, in der Analyse der Unternehmensseite gezählt?

Ja.

17) Wo kann ich meine LinkedIn-Unternehmensseite einrichten?

Hier!

Viel Glück mit Ihren LinkedIn Marketing-Bemühungen! Teilen Sie uns Ihre LinkedIn-Marketinggeheimnisse in den Kommentaren mit, nicht wahr?

Vorherige Artikel «
Nächster Artikel