• Haupt
  • >
  • Marketing
  • >
  • 7 Gründe, warum die meisten Unternehmenswebsites zu kurz kommen

7 Gründe, warum die meisten Unternehmenswebsites zu kurz kommen

Was macht eine Website wirklich toll? Ich meine, es ist so großartig, dass der Verkehr hoch ist und wächst, die Absprungraten niedrig sind und Engagement und Nachfrage aus den Charts verschwinden.

Ist es ein schönes, preisgekröntes Design? Eine mörderische SEO-Strategie? Die interaktive, innovative Benutzererfahrung? Oder ist es einfach an die Höhe der Geldanlage gebunden? Je größer das Budget, desto besser die Website, oder?

Für viele Unternehmen fließen jedes Jahr Dutzende bis Hunderte bis Millionen Dollar in ihre Website, angefangen von Design, Inhalten, Medien, SEO, Werbung und Promotion bis hin zu Hosting, Infrastruktur und vielem mehr. Schließlich ist eine Website die Grand Central Station des digitalen Universums eines Unternehmens. Laut einer Studie von Gartner aus dem Jahr 2013 belaufen sich die Gesamtausgaben großer Unternehmen für „digitales Marketing“ jetzt auf über 500 Mrd. USD pro Jahr [Tweet This Stat] . Andere Firmen schätzen, dass wir 130 Mrd. USD nur für unsere Websites ausgeben. Das sind 19% mehr als wir für digitale Werbung ausgeben (Google Adwords, Facebook- und Twitter-Anzeigen usw.).

Ich frage mich allerdings - ist das Geld gut angelegt? Oder könnte das meiste davon die Toilette runtergehen?

Als Enterprise-Vermarkter und alltäglicher Verbraucher habe ich meinen Anteil an Unternehmenswebsites gesehen. Die meisten von ihnen sind leider wenig inspirierend, uninteressant oder einfach nur unvergesslich.

Dann bin ich eines Tages auf eine Website eines SeoAnnuaire-Kunden gestoßen, auf der ich dachte: „Wow, das ist eine großartige Website.“ Und vertrau mir, ich sage das nicht sehr oft. Aber als Vermarkter neige ich dazu, eine gut gemachte Arbeit zu schätzen und anzuerkennen. Zugegeben, keine Webseite ist perfekt . Aber dieser macht eine Menge Dinge richtig.

Die Website, auf die ich mich beziehe, stammt von ShoreTel Sky (siehe unten).

Was ist so toll an dieser Website, fragst du? Ich komme gleich darauf zurück.

Sie sehen, obwohl jedes Jahr mehr als 130 Milliarden US-Dollar in unsere Websites investiert werden, schockierend, dass 72% der Websites, die über MarketingGrader bewertet werden, eine fehlerhafte Bewertung von 59 oder weniger erhalten . Was gibt?

Hier sind sieben Gründe, warum die meisten Unternehmenswebsites nicht ausreichend sind und warum ShoreTel ein gutes Beispiel dafür ist, wie man es richtig macht:

1) Keine eindeutige Beschreibung oder Handlungsaufforderung

Viele Websites antworten nicht auf "Wer ich bin", "Was ich tue" und / oder "Was können Sie (der Besucher) hier tun?".

Wenn Sie eine bekannte Marke oder ein bekanntes Unternehmen sind (z. B. Coca Cola), müssen Sie wahrscheinlich nicht beschreiben, wer Sie sind und was Sie tun. In Wirklichkeit müssen viele Unternehmen diese Fragen noch beantworten, damit jeder Besucher weiß, dass er am "richtigen Ort" ist. Steven Krugg bringt es in seinem Bestseller Don't Make Me Think auf den Punkt. Wenn die Besucher nicht erkennen können, was Sie tun oder wohin sie gehen müssen, um innerhalb von Sekunden das zu finden, was sie benötigen, bleiben sie nicht lange in der Nähe.

ShoreTel leistet einen fantastischen Job auf ihrer Homepage - beschreibt, wer sie sind und was sie bieten - und ihre Beschreibungen auf den Unterseiten sind ebenfalls großartig.

Darüber hinaus führt die Website von ShoreTel die Besucher mit Handlungsaufforderungen (Calls-to-Action, CTAs) zum nächsten Schritt, die sich durch die richtige Verwendung von Größe, Farbe und Ausdrucksweise auszeichnen. Die CTAs werden sowohl über als auch unter der Falte platziert, beeinträchtigen jedoch nicht das Surferlebnis.

Die Site verfügt auch über eine "klebrige" obere Leiste, die einen primären CTA enthält.

Zusätzliche Ressourcen:

  • So erstellen Sie Handlungsaufforderungen mit der SeoAnnuaire-Software
  • 101 Beispiele für effektive Handlungsaufforderungen

2) Überladenes Design

Der amerikanische Statistiker und Professor Edward Tufte sagte einmal: "Unordnung und Verwirrung sind Designfehler, keine Attribute von Informationen."

Oft neigen Vermarkter dazu, ihre Websites mit zu vielen Elementen oder viel zu vielen Informationen zu komplizieren. Schließlich ist es schwieriger, sie wegzunehmen, als sie hinzuzufügen. Und das, liebe Vermarkter, ist es, was für Unordnung sorgt. In der Tat sind einige der effektivsten Websites auch die einfachsten.

ShoreTel Sky ist ein erfrischendes Gleichgewicht zwischen Leerzeichen und Inhalten. Sie werden feststellen, dass fast jedes Element einen Zweck erfüllt.

Auf folgende Weise erreicht diese Website eine übersichtsfreie Ästhetik:

  • Einfaches zweispaltiges Layout
  • Klare Überschriften, Unterüberschriften und Textkopien
  • Großartiger Satz- und Absatzabstand
  • Viel Leerzeichen
  • Nur vier Grundfarben und viel Kontrast
  • Hervorragende Verwendung von Symbolen und Grafiken

Sogar wir haben unsere Seiten neu gestaltet, um uns auf ein einfacheres Design zu konzentrieren. Beispiele finden Sie hier und hier.

Zusätzliche Ressourcen:

  • 53 Beispiele für Brillant Homepage Designs
  • So erstellen Sie schöne Websites mit SeoAnnuaire

3) Mangel an frischem (und wertvollem) Inhalt

Zu viele Unternehmen haben eine sogenannte Broschüren-Website. Dies sind Websites, die allesamt hübsche Bilder und ausgefeilte Produktinhalte enthalten, aber sonst nicht viel.

Die Sache ist, dass die Leute nicht auf Ihrer Website ankommen, um zu hören, wie Sie über sich selbst sprechen. Stattdessen müssen Sie Inhalte anbieten, die für Ihr Publikum wertvoll sind, sei es informativ, lehrreich oder unterhaltsam. Sie benötigen Inhalte, die sie auf Ihre Website locken und dort halten.

Die besten Websites veröffentlichen häufig wertvolle Inhalte wie Whitepapers, E-Books, Videos, Grafiken, Blogposts und mehr. ShoreTel veröffentlicht in einem Viertel mehr Inhalte, die zum Nachdenken anregen, als die meisten Unternehmen in einem Jahr veröffentlichen. All diese regelmäßig veröffentlichten Inhalte haben ihnen geholfen, den Suchverkehr um 60% zu steigern und führen mehr als 36%.

Zusätzlich zu ihrem Blog bietet ShoreTel eine Vielzahl von E-Books an:

Sowie eine tolle Videothek:

Zusätzliche Ressourcen:

  • Kostenloses Kit zur Erstellung von Inhalten
  • Bewerben Sie Ihre Inhalte mit einer kostenlosen Testversion von SeoAnnuaire

4) Schwierig, die richtigen Informationen zu finden

Laut "Science of Website Redesign" geben 76% der Verbraucher an, dass der wichtigste Faktor für das Design einer Website "die Website macht es mir leicht, das zu finden, was ich will".

Douglas Hughmanick von Paramount Farming Company sagt:

„Der wichtigste Teil einer perfekt gestalteten Website besteht darin, den Benutzer mit den Informationen zu verbinden, die er gefunden hat. Wenn Ihr Design einfach zu navigieren ist und das Interesse des Benutzers weckt, haben Sie wahrscheinlich gute Designentscheidungen getroffen. Dies bedeutet nicht, jedes Mal dasselbe Standardlayout zu verwenden, sondern das Ziel Ihres Projekts und die Zielgruppe, die Sie ansprechen, zu überdenken. “

Ein Grund, warum ich die Website von ShoreTel Sky liebe, ist die supereinfache Navigation ohne Flusen. Die Site bietet nur eine Handvoll Hauptnavigationsoptionen und eine einfache einstufige Dropdown-Liste unter jedem Link, alle einfach organisiert und in einfachem Englisch. Insgesamt ist es sehr einfach, auf dieser Website zu navigieren und die gesuchten Informationen zu finden.

Selbst wenn Sie mehrere Abteilungen oder komplexe Produktangebote haben, gibt es einfache Möglichkeiten, Ihre Website so zu organisieren, dass der Besucher problemlos navigieren kann. Im Falle von ShoreTel befindet sich das VoIP-Produktangebot auf einer separaten Website, aber das muss nicht immer der Fall sein. Microsoft ist ein Beispiel für eine Website mit mehreren Produkten, von denen die meisten als Unterdomäne unter der primären Domäne microsoft.com geführt werden.

Zusätzliche Ressourcen:

  • 10-stufige Checkliste für das Redesign Ihrer nächsten Website
  • Kostenlose Website- und Marketingbewertung

5) Nicht für Mobilgeräte optimiert

Bis Ende 2014 werden mehr Menschen über mobile Geräte als über PCs auf das Internet zugreifen. Trotzdem haben 46% der mobilen Benutzer Schwierigkeiten, mit Websites zu interagieren. Daher ist es sinnvoll, dass 62% der Unternehmen, die eine Website speziell für mobile Geräte entwickelt haben, den Umsatz steigern. Wenn Sie also noch nicht so mobil sind wie diese Typen, ist es jetzt an der Zeit.

Zusätzliche Ressourcen und Beispiele:

  • Kostenloses Mobile Marketing Kit
  • So nutzen Sie Facebook für Mobile Marketing

6) Schlecht bei der Generierung von Leads und Nachfrage

Wir haben kürzlich erfahren, dass das wichtigste Ziel für Enterprise-Vermarkter in diesem Jahr darin besteht, neue Leads und Perspektiven zu schaffen. Das zweitwichtigste Ziel ist die Markenbekanntheit.

Was viele Vermarkter möglicherweise nicht realisieren, ist, dass beide Ziele universell miteinander verknüpft sind. Je mehr Nachfrage Sie über Ihre Website erfassen können, desto besser können Sie die Wahrnehmung und Bekanntheit Ihrer Marke auf organische Weise verbessern.

Eine Website, die keine Leads oder Nachfragen generiert, macht ihren Job nicht. Das Ziel einer Website besteht nicht nur darin, hübsch auszusehen, sondern sie sollte eine Erweiterung Ihres Verkaufsteams sein, um das Neugeschäft anzukurbeln.

ShoreTel bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Erfassen von Leads, indem die Besucher mithilfe von Handlungsaufrufen zu bestimmten Zielseiten geleitet werden, die ein Formular zum Erfassen der Kontaktinformationen eines Besuchers enthalten (wodurch ein "Lead" oder ein "Interessent" generiert wird). Noch wichtiger ist, dass ShoreTel Sky viele wertvolle Marketingangebote bietet, mit deren Hilfe noch mehr Leads generiert werden können, die dann für die Qualifizierung des Vertriebs gewonnen werden können.

Das größte Problem, das ich bei den meisten Unternehmenswebsites sehe, ist, dass sie nur Bottom-of-the-Funnel-Angebote anbieten, z. B. eine "Contact Sales" -Anforderung. Diese sind nur dann gut, wenn ein Besucher bereit ist zu kaufen. Wir alle wissen jedoch, dass der Großteil der Kaufentscheidungen eines Käufers erfolgt, bevor ein Vertriebsmitarbeiter überhaupt davon erfährt. Eine Website sollte Top-of-the-Funnel-Inhalte (E-Books, Infografiken, Whitepapers usw.), Middle-of-the-Funnel-Inhalte (Fallstudien, Demos usw.) und Bottom-of-the-Funnel-Inhalte enthalten (Produktinformationen, Kontaktaufnahme mit dem Vertrieb usw.), um den Bedarf in jeder Phase des Trichters zu erfassen.

Sie werden feststellen, dass sich ein Kontaktformular am unteren Rand der meisten Produktseiten befindet, da es an der Phase des Besuchers im Kaufzyklus ausgerichtet ist.

Die Website hat auch Pop-up-Modal Windows:

Angenommen, Ihr Unternehmen verkauft sich nur an die Fortune 100 oder an ein Nischenpublikum, und das tatsächliche Volumen potenzieller Zugriffe und Leads ist gering. Indem Sie Ihre Website in eine Inbound-Marketing-Maschine verwandeln, können Sie langfristig mehr verdiente Medien erfassen und Ihre Markeninitiativen verbessern. Diese zusätzliche Steigerung des Engagements und der Mundpropaganda macht Ihre Marke für mehr Menschen zugänglich und hilft dabei, Besucher zu Fans und Fans zu Kunden zu machen.

Zusätzliche Ressourcen und Beispiele:

  • Leitfaden für Führungskräfte zum Enterprise Inbound Marketing
  • Kostenloser Leitfaden: Eine Einführung in die Lead-Generierung

7) Gobbledygook

Ich liebe es, im Marketingberuf zu sein. Aber es gibt eine Sache, die mich als Vermarkter in Verlegenheit bringt, und das ist, wenn ich sehe, dass Marketing spricht, oder was oft als Gobbledygook bezeichnet wird. Begriffe wie "modern", "innovativ" und "unternehmenskritisch" werden auf vielen Unternehmenswebsites verwendet.

Gobbledygook gibt es in vielen Marketingmaterialien und ironischerweise ist es nur gut, Ihre Marktfähigkeit zu reduzieren. „Wenn Sie mit Ihren bestehenden und potenziellen Kunden sprechen, müssen Sie die von ihnen verwendete Sprache verwenden“, sagt David Meerman Scott. "Sprich nicht mit deinem eigenen egoistischen Jargon."

Die besten Websites wie ShoreTel meiden den Jargon und sprechen wie ein Mensch statt wie ein Unternehmen. Jetzt würde ich mich nicht als Hauptabnehmer eines VoIP-Systems betrachten. Die auf der ShoreTel-Website verwendete Sprache ist jedoch so klar erklärt, dass ich genau verstehe, was sie verkaufen, wie ihr Produkt funktioniert und warum ich es kaufen sollte. Selbst wenn Sie komplexe Produkte verkaufen, hat Marketing die Aufgabe, diese Komplexität in vereinfachte Begriffe zu übersetzen, damit auch Ihre Großmutter ein grundlegendes Verständnis für Ihr Angebot hat.

Zusätzliche Ressourcen und Beispiele:

  • 16 Unternehmen aus "langweiligen" Branchen, die bemerkenswerte Inhalte erstellen
  • Die Schatztruhe mit bemerkenswertem Inhalt

BONUS: Hören Sie das Geheimnis hinter dem Erfolg von ShoreTel Sky.

Erfahren Sie hier, wie ShoreTel den organischen Suchverkehr um 60%, die Leads um 36% und die qualifizierten Leads um 110% steigerte, oder sehen Sie sich das folgende kurze Video an:

Ich weiß, dass ShoreTel nicht die einzige großartige Unternehmenswebsite ist - welche anderen Websites sollten wir uns als Beispiele ansehen?

Vorherige Artikel «
Nächster Artikel