6 Wege zu mehr Leads mit Mobile Marketing

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus unserem E-Book Wie man Leads mit Mobile Marketing generiert . Laden Sie diesen kostenlosen Leitfaden herunter, um mehr über das Generieren von Leads aus dem mobilen Marketing zu erfahren und bewährte Vorgehensweisen von echten Marken zu entdecken.

Die meisten Taktiken zur Lead-Generierung sind unkompliziert. Sie erstellen einen Teil des Inhalts, der sich hinter einem Formular auf einer Zielseite befindet - auch als Angebot bezeichnet - und bewerben ihn dann über Ihr Blog, Ihre Social Media-Konten und Ihr E-Mail-Marketing. Die Leute füllen das Formular aus, bekommen das Angebot und ta-da! Sie werden eine Führung.

Aber wir vermissen ein Teil des Puzzles, das die Lead-Generierung nicht so einfach macht: mobile Besucher.

Aufgrund des Verhaltens der Nutzer auf ihren Mobilgeräten muss Ihre Strategie zur Lead-Generierung angepasst werden. Sie müssen nicht unbedingt brandneue Inhalte für ein reines mobiles Publikum erstellen, sondern müssen nur das optimieren, was Sie bereits für den Desktop für mobile Erlebnisse haben.

Um herauszufinden, was Sie optimieren müssen, lesen Sie die folgenden sechs Taktiken, mit denen Sie Ihre Inhalte für die Generierung mobiler Leads optimieren können.

1) Verwenden Sie progressive Profilerstellungsformulare

Das Ausfüllen von Formularen auf einem Mobilgerät kann äußerst frustrierend sein. Die Felder sind normalerweise zu klein und Sie klicken am Ende auf die falsche Zeile. Außerdem sind die Formulare in der Regel viel länger als gewünscht. Und seien wir ehrlich, als Benutzer werden Sie sich aufgrund dieser Einschränkungen wahrscheinlich einer anderen Website zuwenden, die keine so intensive Benutzererfahrung erfordert.

Aber als Vermarkter wollen wir keine Form loswerden. Was sollen wir also tun? Hier kommt die progressive Profilerstellung ins Spiel.

Mit der progressiven Profilerstellung können Sie Formularfelder ersetzen, die beim nächsten Besuch eines Leads auf Ihrer Website bereits ausgefüllt wurden. Auf diese Weise können Sie herausfinden, wie viele Informationen Sie auf einmal sammeln, und Ihre Formulare verkürzen. Bonus: Indem Sie progressive Formulare in Ihren Webinhalten hosten, optimieren Sie Ihre mobile Präsenz für höhere Conversions.

2) Erstellen Sie einfache Handlungsaufforderungen

Überlegen Sie beim Erstellen von CTAs für Ihre Website, wie sie auf verschiedenen Geräten angezeigt werden. Aus gestalterischer Sicht möchten Sie möglicherweise nicht, dass etwas visuell Schweres auf dem kleinen Bildschirm eines Mobilgeräts oder Tablets ablenkt. Sie möchten jedoch ein Bild mit klarem, lesbarem Text. Der Text selbst sollte - wie alle CTAs - kurz und dennoch aktionsorientiert sein, damit er auf einem kleinen Bildschirm nicht zu viele Seiten einnimmt.

Schauen Sie sich die neue Homepage von IMPACT Branding & Design an, um großartige Handlungsaufforderungen in Aktion zu sehen. Die CTAs haben eine übersichtliche und umsetzbare Kopie, und sie sind leicht zu bemerken und anzuklicken - auch mit meinen molligen, unkoordinierten Fingern.

3) Geben Sie Rabatte und Kundenbindung

Eine weitere Möglichkeit zur Optimierung Ihrer mobilen Präsenz sind Rabatte und Werbeaktionen, die über Mobilgeräte eingelöst werden. Dies kann in Form von Promo-Codes, Kundenbindungsrabatten oder sogar Vor-Ort-Sonderangeboten erfolgen.

Nehmen wir als Beispiel Kings, eine Unterhaltungsanlage mit Bowlingbahnen, Billardtischen, Bars und einem Full-Service-Restaurant in Boston. Kings macht den Kunden, die die Einrichtung betreten, klar, dass sie einen kostenlosen Schuhverleih für diesen Tag erhalten, wenn ihnen die Kings-Facebook-Seite gefällt. Natürlich ziehen viele Kunden ihr Mobilgerät heraus, gehen zu Facebook und mögen die Kings-Seite.

Mit dieser Strategie hat Kings ein kleines, aber effektives Gefühl der Loyalität zu seinen Kunden geschaffen, indem sie ihre Facebook-Seite mit ihren Mobilgeräten mögen. Danach kann das Kings Social Media-Team seine neuen Facebook-Leads pflegen und sie daran hindern, wieder ins Geschäft zurückzukehren.

4) Optimieren Sie den Inhalt für einen mobilen Bildschirm

Denken Sie an die Situationen und Orte, an denen Sie sich befunden haben, als Sie Ihr Handy herausgezogen haben, um einen Artikel zu lesen oder Ihre E-Mails zu lesen.

Normalerweise haben Sie nur ein paar Minuten Zeit und versuchen, die Zeit totzuschlagen. Möglicherweise warten Sie auf die nächste U-Bahn oder auf die Ankunft in der Arztpraxis. In beiden Fällen haben Sie nur eine kurze Zeit, um den Inhalt zu konsumieren, und Sie möchten nicht, dass der Inhalt mit Füllwörtern und Flusen überflutet wird. Wenn Sie wissen, dass Sie für ein mobiles Publikum schreiben, müssen Sie einige Regeln beachten.

Laden Sie zunächst Ihre Inhalte mit Links zu Inhalten zur Lead-Generierung hoch, falls die Benutzer nicht am Ende des Artikels angelangt sind. Setzen Sie die Pointe des Artikels nicht in die letzte Zeile. Stellen Sie sicher, dass die Leute den Zweck des Artikels von Anfang an verstehen.

Machen Sie es sich als Nächstes einfach, den Inhalt zu verdauen. Fett deine Schlagzeilen. Mach sie kurz und tweetbar. Schreiben Sie nicht, um fließende, lange Prosa zu schreiben - schreiben Sie kurz.

Testen Sie schließlich verschiedene Inhaltstypen, um festzustellen, welche Leistung auf Mobilgeräten am besten ist. Mag Ihr Publikum Listen? Mögen sie Anleitungen? Was lesen sie am wahrscheinlichsten vollständig, insbesondere auf einem mobilen Gerät? Sammeln Sie Ergebnisse und erstellen Sie mehr Inhalte, die Ihren mobilen Besuchern gefallen.

5) Machen Sie Ihre Telefonnummer anklickbar

Wenn jemand sein Handy abhebt, wird er eine Aktion ausführen. Egal, ob Sie eine App öffnen, nach einem Unternehmen suchen oder einfach eine SMS an einen Freund senden - sie sind viel aktionsorientierter, wenn sie auf ihrem Telefon sitzen, als auf einem Tablet oder Desktop-Computer, auf dem sie ungezwungen surfen können.

Wenn Sie dies wissen, sollten Sie überlegen, wie Sie Ihre potenziellen Besucher schneller und einfacher an den Punkt der Conversion bringen können. Eine Technik besteht darin, sicherzustellen, dass Ihre Telefonnummer auf Ihrer Website anklickbar ist. Auf diese Weise müssen Ihre Kunden Ihre Telefonnummer nicht kopieren und einfügen oder auswendig lernen - sie klicken einfach darauf und wählen sofort.

Denken Sie daran, dass je weniger Klicks Sie zum Ausführen einer Aktion benötigen, desto wahrscheinlicher ist es, dass jemand eine Aktion ausführt, anstatt von Ihrer Website abzuprallen.

Wenn ich zum Beispiel die Cheesecake Factory anrufen möchte, muss ich nur auf die unten abgebildete Nummer auf der Website klicken. Die Option zum sofortigen Anrufen wird angezeigt, sodass ich den Anruf einfacher abschließen kann.

6) Versuchen Sie es mit einer einfachen Textkampagne

Mobile Geräte optimieren nicht nur Ihr Erlebnis für mobile Geräte, sondern bieten auch die Möglichkeit, SMS-Kampagnen zu starten. Während sich Vermarkter an Kanäle wie E-Mail oder Apps für das mobile Marketing gewöhnt haben, gibt es im SMS-Kanal noch Raum für Wachstum.

Nehmen wir als Beispiel Van Heusen. Ich war mit meiner Mutter im Laden, als ich ein Schild sah, auf dem ich automatisch 5 US-Dollar von meinem Einkauf erhielt, wenn ich ihnen nur eine SMS schrieb. Meine Mutter bat mich dann, eine SMS mit der Nummer zu schicken, damit sie den Rabatt bekommen könne. Seitdem warnt mich Van Heusen einmal im Monat (was nicht viel ist), wenn es einen neuen Rabatt oder Deal gibt.

Als jemand, der noch nie dort eingekauft hat, pflegen mich diese Texte weiter und veranlassen mich sogar, zum ersten Mal zurückzukehren und bei ihnen einzukaufen. Während ich wegen meiner Mutter nur als Interessent im Geschäft war, hat mich die SMS-Kampagne des Unternehmens in einen Lead und bald darauf in einen Kunden verwandelt. Ziemlich cool, oder?

Es ist nicht unmöglich, über das Handy Leads zu generieren. Indem Sie Ihr Marketing geringfügig ändern, können Sie Ihren Nutzern ein angenehmes mobiles Erlebnis bieten und möglicherweise sogar mehr Leads in Ihr Unternehmen bringen. Was ist nicht zu mögen?

Wünschen Sie weitere Tipps für mobiles Marketing und Beispiele aus der Praxis von Marken? Laden Sie unseren kostenlosen Leitfaden zum Generieren von Leads mit Mobile Marketing herunter .

Vorherige Artikel «
Nächster Artikel