• Haupt
  • >
  • Marketing
  • >
  • 5 Möglichkeiten, wie Lean Nonprofits Landing Pages verwenden sollten

5 Möglichkeiten, wie Lean Nonprofits Landing Pages verwenden sollten

Wenn Sie Inbound Hub schon länger verfolgen, wissen Sie wahrscheinlich, dass eine Zielseite eines der vielseitigsten und nützlichsten Tools für die Online-Kommunikation ist. Dies ist umso nützlicher in sozialen Organisationen, in denen ein Mangel an Ressourcen bedeutet, dass jeder Teil Ihrer Kommunikation härter arbeiten muss.

In meiner Arbeit bei Lean Impact unterstützen wir soziale Organisationen bei der Anwendung von Lean-Prinzipien. Obwohl die meisten guten sozialen Organisationen nach traditioneller Definition „schlank“ sind, ist Lean hier etwas anderes: Es bedeutet, dass Organisationen Produkte, Dienstleistungen und Kampagnen entwickeln, indem sie kleine Unternehmen starten und dabei Feedback von Benutzern einholen, um sicherzustellen, dass sie kontinuierlich das entwickeln, was die Benutzer wollen und gegebenenfalls schwenken. Das übergeordnete Ziel ist die Reduzierung von Verschwendung: Verschwendete Zeit, verschwendeter Aufwand und verschwendetes Geld.

In diesem Zusammenhang sind Landing Pages ein unglaubliches Werkzeug, das soziale Organisationen nicht nur in der Online-Kommunikation, sondern auch in der Produkt- und Serviceentwicklung einsetzen können.

Im Folgenden finden Sie fünf grundlegende Möglichkeiten, um Zielseiten in Ihrer Organisation für soziale Zwecke zu verwenden.

1) Um Ihre Kampagnen durchzuführen

Zielseiten sind eine schnelle Möglichkeit, eigenständige Online-Inhalte für bestimmte Kampagnen zu erstellen (dh, sie sehen aus wie Ihre Website, sind jedoch nicht in die Hauptnavigation der Website integriert). Mithilfe von Zielseiten können Sie schnell eine Seite zu einem Thema erstellen, Bilder und Mitteilungen hinzufügen, ein Formular oder eine Aufforderung zum Handeln implementieren und das Wort verbreiten.

Upwell, ein schlankes Unternehmen für soziale Zwecke, führt jedes Jahr bis zu 160 Kampagnen mit einer solchen schnellen Erstellungstaktik durch.

2) Zielspendenseiten erstellen

Jede soziale Organisation, die ihr Geld wert ist, hat einen "Spenden" -Knopf, aber im Zeitalter anspruchsvoller Spender, die nach Botschaften suchen, die Resonanz finden, warum sollte man allen eine generische Spendenbotschaft anbieten? Auf Zielseiten können Sie gezielte Spendenseiten mit segmentierten Nachrichten erstellen.

Hat sich ein Teil Ihrer Liste während einer bestimmten Kampagne angemeldet? Verwenden Sie eine schnelle Zielseite mit Nachrichten und Grafiken, die die Kampagne unterstützen.

Hat sich ein Teil Ihrer Wähler nach einer Neuigkeit oder Gesetzgebung angemeldet? Verwenden Sie eine Zielseite, um sie über den Fortschritt seitdem und darüber zu informieren, wie Ihre Organisation ihn unterstützt hat.

Auf Zielseiten können Sie benutzerdefinierte Nachrichten erstellen und die Spendenseite "Einheitsgröße" verlassen.

3) So testen Sie Ihre Nachrichten

Wir alle wissen, dass Zeit eine der knappsten Ressourcen in sozialen Organisationen ist. Aus diesem Grund ist es wichtig zu wissen, was funktioniert und was nicht, damit Sie sich konzentrieren und verfeinern können, was funktioniert.

Auf Zielseiten können Sie Nachrichten schnell testen, feststellen, welche Nachrichten bei Ihrer Zielgruppe ankommen, und weitere Transaktionen veranlassen (unabhängig davon, ob es sich um eine Anmeldung, eine Spende, einen sozialen Austausch usw. handelt).

Sobald Sie einen Test für 14 oder 30 Tage durchgeführt haben, können Sie feststellen, welche Konvertierung die beste ist, die leistungsschwächere Version verwerfen und mit der leistungsstärkeren fortfahren!

4) Um die Analyse-Lähmung zu stoppen

In sozialen Organisationen (und wirklich in jeder Organisation) kommt es häufig vor, dass Projekte aufgrund unterschiedlicher Auffassungen zum Stillstand kommen: Der Direktor mag Nachrichtenversion 1, die andere Abteilung Version 2, und der Vorstand bevorzugt Version 3. Es ist eine Zyklus, bei dem es an der Oberfläche scheinbar um das Projekt geht, aber oft geht es um viel mehr: Innenpolitik, Ego usw.

In Ermangelung eines „richtigen Weges“ befassen sich die Teams mit Analyse-Lähmungen: Sie benötigen mehr Informationen, mehr Forschung und mehr Zeit.

Verwenden Sie Zielseiten, um Projekte voranzutreiben und eine Analyse-Lähmung zu vermeiden, da es mehrere "richtige" Wege geben kann, da Sie mehrere Versionen gleichzeitig testen können. Richten Sie alle Optionen ein, lassen Sie die Tests ausführen, und lassen Sie sich anhand der Analyse anzeigen, welche Tests die besten Ergebnisse erbracht haben.

Auf diese Weise können Sie eine Analyse-Lähmung vermeiden und müssen nicht warten, bis der „richtige Weg“ gefunden ist.

5) Testen Sie Ihre Kanäle

Eine der häufigsten Fragen zur Online-Kommunikation lautet: "Woher weiß ich, welche Kommunikationskanäle funktionieren?" Sie haben wahrscheinlich eine Reihe von Kanälen in Ihrem Arsenal: E-Mail, Facebook, Twitter usw. Woher wissen Sie, welche die beste Leistung bringen, in welche Sie mehr Zeit investieren und welche Sie abwählen sollten?

Sie haben es erraten: Testen Sie mithilfe von Zielseiten die Konvertierung aus verschiedenen Kanälen.

Führen Sie beispielsweise eine Kampagne aus, die nur auf Twitter verfügbar ist, und rufen Sie die Zielseite für Besucher von Twitter auf. Das Gleiche gilt für Facebook, Google+, LinkedIn oder andere Social Media-Plattformen, auf denen Sie sich befinden. Richten Sie dann eine Conversion ein (z. B. E-Mail-Anmeldung, Unterzeichnung einer Petition, Spende usw.) und prüfen Sie, welche Aktion am besten funktioniert.

Wie verwenden Sie Zielseiten in Ihrer Organisation? Teile deine Gedanken in den Kommentaren!

Leah Neaderthal ist Mitbegründerin von Lean Impact, der Gemeinschaft sozialer Organisationen, die in ihrer Organisation Lean Startup-Methoden anwenden. Sie ist außerdem Mitbegründerin und Chief Marketing Officer von Start Somewhere, das Design- und Entwicklungsdienstleistungen für soziale Organisationen erbringt. Folgen Sie Leah unter @leahtn.

Wenn Sie mehr über die Einführung von Lean Startup-Methoden in Ihrem Unternehmen erfahren möchten, nehmen Sie am 23. Januar am Lean Impact-Gipfel für soziales Wohl in San Francisco teil. Erhalten Sie 25% Rabatt, indem Sie diesen Code bei der Registrierung eingeben: LEANHUBSPOT.

Vorherige Artikel «
Nächster Artikel