• Haupt
  • >
  • Insider
  • >
  • 4 Präsentationstipps, um Ihr Publikum zu fesseln

4 Präsentationstipps, um Ihr Publikum zu fesseln

Wann haben Sie das letzte Mal eine Präsentation durchgesessen, sich an Ihren Kollegen gewandt und ausgerufen: „Wow! Das war eine tolle Präsentation! Ich wünschte, wir könnten es noch fünf Mal durchstehen. “

Lass uns ehrlich sein. Das haben Sie wahrscheinlich noch nie in Ihrem Leben gesagt, und das liegt daran, dass die meisten Präsentationen nicht sehr aufregend sind. Tatsächlich sind die meisten von ihnen geradezu langweilig. Um ehrlich zu sein, kommen Sie vielleicht nie an einen Ort, an dem Sie eine Präsentation halten, die zu Standing Ovations führt. Hier sind jedoch einige Dinge, die Sie tun können, um Ihre Präsentationen prägnant, interessant und überzeugend zu gestalten.

1) Vermeiden Sie verlorene Zeit

Ich habe Präsentationen durchgesessen, die sich für immer und ewig (und ewig) hin und her zu ziehen schienen. Ich habe einmal zweieinhalb Stunden lang eine Präsentation durchgesessen, und das Material hat nicht einmal Spaß gemacht. Es versteht sich von selbst, dass es für Sie umso schwieriger ist, Ihr Publikum zu fesseln und zu binden, je länger die Präsentation dauert.

Zeit ist wichtig, weil es nur sehr wenige Menschen auf dieser Welt gibt, die das Gefühl haben, Zeit zu haben. Übe deine Präsentation mit deinem Ehepartner oder deinem engsten Freund und akzeptiere konstruktive Kritik. Durchsuchen Sie Ihre Notizen und finden Sie heraus, welche Bereiche, falls vorhanden, gekürzt und in weniger Worten ausgedrückt werden könnten. Dann scheuere sie noch einmal, denn weniger ist mehr.

Witze sind in Ordnung, wenn sie 1) lustig und 2) relevant sind. Witze sind definitiv nicht lustig, wenn die Mägen Ihres Publikums knurren, sie sind hungrig, abgelenkt und möchten nur, dass Sie sich beeilen und sie essen lassen. Kenne deine Zuhörer.

Manchmal haben Sie keine andere Wahl, als eine längere Präsentation zu halten. Das ist okay; es passiert den Besten von uns. Ein Tipp: Beginnen Sie Ihre Präsentation nicht mit der Aussage: „Dies wird eine lange Präsentation, also nehmen Sie mich in Kauf.“ Seien Sie kein Defätist und geben Sie Ihrem Publikum auf keinen Fall einen Grund um dich auszuschalten, bevor du überhaupt angefangen hast. Mit anderen Worten, beginnen Sie Ihre Präsentation nicht mit einer Warnung und einer Entschuldigung. Ein wenig Selbstvertrauen zu zeigen ist eine viel bessere Wahl.

2) Sei visuell

Microsoft PowerPoint ist wahrscheinlich die am meisten missbrauchte Software, die es gibt. Ich habe LinkedIn-Profile gesehen, in denen "MS PowerPoint-Fachwissen" als Fähigkeit aufgeführt ist. Äh ... Glückwunsch?

Schau, ich verstehe. Es ist einfach zu bedienen. Es funktioniert auf den meisten Computern, sodass Sie sich keine Gedanken über die Kompatibilität machen müssen, wenn Sie mit Ihrem Präsentationsdeck an einen neuen Ort reisen. Aber viel zu viele Leute benutzen PowerPoint falsch.

Wenn es um Ihre visuellen Helfer geht, verwenden Sie die folgenden praktischen Tipps und Tricks.

Nicht:

  • Kopieren Sie alle Ihre Notizen, fügen Sie sie in PowerPoint-Folien ein und lesen Sie sie einem Publikum vor. Die meisten Erwachsenen können lesen. Verschwende nicht ihre Zeit.
  • Verwenden Sie Soundeffekte und kitschige Übergänge. Sie sind ein professioneller Geschäftsmann. Dafür besteht keine Notwendigkeit. Ihr Publikum möchte nur die Informationen, die Sie vermitteln möchten, und ich verspreche Ihnen, dass Sie den Übergangseffekt der PowerPoint-Rennwagenrutsche schon einmal gesehen haben. Es wird sie nicht beeindrucken.

Tun:

  • Verwenden Sie Bilder. Verwenden Sie Diagramme, Grafiken und Infografiken. Verwenden Sie relevante, visuell anregende Bilder. Zeigen Sie nichts Beleidigendes an, auch wenn Sie es für absolut witzig halten.
  • Geben Sie Ihren Zuschauern einen konkreten, physischen Gegenstand, den Sie während der Präsentation durchsuchen können. Sie können das Deck selbst ausdrucken, wenn Sie möchten, oder ihnen einen noch präziseren Überblick über die Informationen geben. So oder so können sie ein wenig Eigenverantwortung für die Präsentation übernehmen, mitverfolgen und etwas mitnehmen, um es später noch einmal zu überprüfen.

3) Vermeiden Sie die "Äh, wie, Sie wissen"

Ich möchte Sie nicht davon abhalten, eine andere Präsentation zu halten, aber die Art und Weise, wie Sie sprechen, wird einen enormen Einfluss darauf haben, wie Ihre Präsentation empfangen wird. Die häufigsten Fehler, die Redner und Moderatoren machen, und wir alle sind sicherlich darauf gestoßen, sind die Geräusche „Ich gebe meinem Gehirn Zeit, um meinen Mund einzuholen“.

Zum Beispiel: "Die häufigsten Fehler, die Redner und Moderatoren machen, sind, ähm, wie, du weißt, wie diese kleinen, ähm ..."

Du hast die Idee. Es ist schwierig. Viele von uns haben sich so sehr daran gewöhnt, „ums“, „uhs“ und „likes“ zwischen Gedanken und Ideen zu verwenden, dass es schwierig ist, die Gewohnheit aufzugeben.

Aber du musst damit aufhören.

Übe dies erneut mit einem vertrauenswürdigen Freund, bis du es herausgefunden hast. Versuchen Sie, in diesen kleinen Räumen überhaupt nichts zu sagen. Pause im wahrsten Sinne des Wortes. Atmen Sie ein, sammeln Sie Ihre Gedanken und sprechen Sie dann weiter. Dies ist als Zuhörer weitaus weniger frustrierend als die "ums" und "uhs" und Likes und "y'knows".

4) Sprechen Sie laut, sprechen Sie stolz

Es gibt absolut nichts Schlimmeres (nichts!) Als eine Präsentation durchzusitzen, bei der der Moderator nicht laut genug spricht. Denken Sie an die armen kleinen Ohren Ihres Publikums, die sich sehr anstrengen, um Ihre Worte zu fassen.

Verdienen sie keine Pause?

Ja. Ja, das tun sie. Es ist viel besser, zu laut zu sprechen als zu leise. Verwenden Sie gegebenenfalls ein Mikrofon. Üben Sie Ihre dröhnende Stimme erneut mit einem vertrauten Freund, im Spiegel oder zum Teufel mit Ihrem Labrador Retriever. Vor allem, wenn Ihre Zuhörer nicht hören können, was Sie sagen, glauben Sie besser, dass sie Ihre Botschaft nicht erhalten. Buchstäblich.

Haben Sie Präsentationstipps und -tricks, die ich verpasst habe? Wir würden gerne einige Ihrer Favoriten hören. Aber wenn Sie zu den Verrückten gehören, die darauf bestehen, Ihre Zuhörer in Unterwäsche zu zeigen, behalten Sie es für sich. Um aller willen.

Jordan Metheney ist ein Kundenbetreuer bei Wild Boy, einer integrierten Agentur für interaktives Marketing in Massillon, Ohio. Er ist leidenschaftlich und engagiert, mit unglaublich hohen Erwartungen an sich. Sein schneller Witz lässt alle in Stich, so dass wir uns nicht wundern würden, wenn er als Stand-up-Comic im Mondschein erscheint.

Vorherige Artikel «
Nächster Artikel