• Haupt
  • >
  • Marketing
  • >
  • 10 bemerkenswerte Entdeckungen über Inbound-Marketing in Europa

10 bemerkenswerte Entdeckungen über Inbound-Marketing in Europa

Als SeoAnnuaire im Januar unser internationales Hauptquartier in Dublin eröffnete, wollten wir die Art und Weise verändern, wie Menschen Marketing betreiben. Ein wichtiger Teil dieser Mission ist es, zu verstehen, was Inbound für europäische Vermarkter und deren Unternehmen bedeutet. Bei SeoAnnuaire haben wir eine starke Meinung zum Inbound-Marketing, aber wir wollten von anderen Vermarktern in Europa etwas über ihre Erfahrungen mit Inbound erfahren.

Heute freuen wir uns sehr, Ihnen unseren ersten europäischen Bericht über den Stand des Inbound-Marketings präsentieren zu können . Der Bericht bietet 10 erstaunliche Erkenntnisse, die mit Hilfe der Marketing-Community in Europa zusammengestellt wurden. Wir haben außerdem jede Einsicht mit vielen Informationen begleitet, um Ihnen zu helfen, Ihre eigene Inbound-Strategie im Jahr 2013 und darüber hinaus zu verbessern. Aber wir haben hier nicht aufgehört - wir haben unsere Daten auch verwendet, um die Frage zu beantworten: Liegt Europa wirklich 18 Monate hinter den USA?

Um Sie auf den Bericht vorzubereiten, haben wir eine SlideShare mit 10 Highlights und zusätzlichen Kommentaren einiger der führenden Marketing-Köpfe in Europa zusammengestellt. Darunter habe ich einige wichtige Erkenntnisse aus dem Bericht aufgenommen, auf die ich mich sehr freue, und gezeigt, dass Inbound-Marketing nicht nur in Europa an Bedeutung gewinnt, sondern in einigen Bereichen sogar die USA übertrifft

10 bemerkenswerte Entdeckungen über Inbound-Marketing in Europa von SeoAnnuaire All-in-One-Marketing-Software

Das Wachstum des Inbound-Marketings in Europa ist identisch mit dem in den USA

58% der Unternehmen in Europa werden in diesem Jahr Inbound-Marketing-Strategien umsetzen. Dies entspricht der Zahl in den USA. 42% der Unternehmen in Europa werden ihre Ausgaben für Inbound ebenfalls erhöhen. Mit 35% der Vermarkter, die Erfolg mit Inbound als Grund für die Erhöhung ihres Marketingbudgets im Jahr 2013 anführen, ist klar, dass europäische Unternehmen im kommenden Jahr Inbound zu einem größeren Teil ihrer Marketingstrategie machen werden.

Europäische Vermarkter legen die richtigen Ziele für ihre Inbound-Strategie fest.

Europäische Vermarkter konzentrieren ihre Inbound-Strategie darauf, das richtige Publikum zu erreichen und sowohl Leads als auch Kunden für ihre Unternehmen zu generieren. Es ist wichtig, dass Marketingfachleute verstehen, dass Inbound-Marketing sich positiv auf die Messdaten in Ihrem Trichter auswirkt, und nicht nur auf der obersten Ebene. (Weitere Informationen finden Sie in unserer neuen Inbound-Marketing-Methode.) Erstaunlicherweise stand bei allen Diskussionen über die Bedeutung von Inhalten in Europa die "Erstellung von Qualitätsinhalten" für die Vermarkter in Europa nicht an erster Stelle.

Die Mehrheit der europäischen Vermarkter integriert ihre Inbound-Strategie mit größeren Zielen und mit einer höheren Rate als die USA

80% der europäischen Vermarkter integrieren ihre Inbound-Strategie mit größeren Zielen. Dies ist ein gutes Indiz dafür, dass der Inbound in Europa über die Adoptionsphase hinausgeht und nicht in einem Silo verwaltet wird. Die entsprechende Zahl in den USA beträgt 79%.

Inbound-Marketing hält, was es in Europa verspricht, und generiert mehr Leads zu geringeren Kosten.

Inbound-Marketing-Quellen generieren die meisten Leads für europäische Vermarkter, wobei SEO, Social Media und Blogging die ersten drei sind. Sie generieren diese Leads auch zu geringeren Kosten, wobei dieselben drei Quellen die besten Ergebnisse bei der Lieferung von Leads zu unterdurchschnittlichen Kosten erzielen. Angesichts der Tatsache, dass 1 von 5 europäischen Marketingfachleuten sagt, dass traditionelle Werbung im Jahr 2013 weniger wichtig ist, ist es klar, dass Inbound nicht nur Teil des Marketing-Mix in Europa ist, sondern die gesamte Marketingstrategie prägt.

Europa wird viel mehr Inbound-Marketing-Talente brauchen.

Trotz der wirtschaftlichen Probleme in Europa planen Unternehmen im Durchschnitt weiterhin, 2013 weitere 2, 5 Vermarkter für ihr Team einzustellen. Angesichts der offensichtlichen Verlagerung in Richtung Inbound sollten Vermarkter in Europa überlegen, welche Art von Erfahrung sie sammeln und welche Fähigkeiten sie besitzen sie entwickeln sich. Da das Inbound-Marketing in ganz Europa wächst, werden immer mehr Unternehmen nach Mitarbeitern suchen, die sie beim Aufbau dieser Marketingstrategie für Inbound unterstützen können.

Dies sind nur einige meiner eigenen Erkenntnisse aus dem Bericht, und ich freue mich sehr, die Ergebnisse vollständig mit Ihnen zu teilen. Der Bericht enthält so viel mehr, von den wichtigsten Herausforderungen für europäische Vermarkter bis hin zu den Marketingquellen, die am besten geeignet sind, Leads zu generieren, die in tatsächliche Kunden umgewandelt werden.

Wir hoffen, dass Sie aus dem Bericht viele wertvolle Informationen erhalten, mit denen Sie Ihre eigene Inbound-Marketing-Strategie verbessern können, und teilen Sie uns in den Kommentaren Ihre persönlichen Erkenntnisse mit - wir würden sie gerne hören.

Aus Liebe zum Marketing

Kieran Flanagan

Vorherige Artikel «
Nächster Artikel